Kinder-Kino

Kinder-Kino im Frühjahr

Die Filme des Feldkircher Kinder-Kinos im Frühling 2024 handeln von Fernweh in der Tier-Welt, von der Rettung des Osterfestes und des Hexen-Waldes.

Wir laden dich herzlich ein, die Vorstellungen des Kinder-Kinos zu besuchen. Das Kinder-Kino findet im Theater am Saumarkt statt.

Für das Kinder-Kino musst du dich vorher anmelden. Du kannst dich einfach über das Online-Formular anmelden. Wir wünschen dir viel Spaß!

Wir weisen darauf hin, dass die Stadt Feldkirch beim Feldkircher Kinder-Kino nur den Film und ein freiwilliges Bastel-Angebot im Anschluss an den Film anbietet. Die Aufsichtspflicht obliegt den Erziehungsberechtigten. Die Stadt Feldkirch kann keine Haftung übernehmen.

Filme und Anmeldung

Mama Muh und die große weite Welt

  • Wann: Mittwoch, 7. Februar 2024 um 14.30 Uhr
  • Wo: Theater am Saumarkt
  • Schweden, 2021, 65 Minuten
  • Regie: Christian Ryltenius
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Eine Störchin bringt das Leben auf dem Bauernhof durcheinander, auf dem die neugierige Kuh Mama Muh lebt. Sie weckt in der Kuh das Fernweh. Das gefällt besonders Mama Muhs vorsichtiger Freundin, der Krähe Krah, gar nicht. Der Animationsfilm ist inhaltlich und gestalterisch an die Bilderbücher von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist angelehnt. Der Film erzählt in ruhigem Tempo eine Geschichte, die für kleine Kinder viele Anknüpfungspunkte bietet. Dabei bleibt der Film stets auf Augenhöhe mit seiner Zielgruppe und setzt auf Einfachheit anstatt auf Überfrachtung.

Die Häschenschule – Der große Eierklau

  • Wann: Mittwoch, 27. März 2024 um 14.30 Uhr
  • Wo: Theater am Saumarkt
  • Deutschland, Österreich, 2022, 73 Minuten
  • Regie: Ute von Münchow-Pohl
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Auszeichnung Prädikat der FBW: "besonders wertvoll"

In der Häschenschule herrscht große Aufregung. Denn der gemeine Stadthase Leo hat sich mit den Füchsen zusammengetan und plant, Ostern einfach abzuschaffen. Doch da hat er nicht mit den Jungosterhasen Max, Emmi und ihren Freunden gerechnet. Sie tun alles, um das Osterfest doch noch zu retten. Die Fortsetzung des erfolgreichen Kino-Abenteuers für die Jüngsten überzeugt durch seine charmanten Einfälle und die liebevoll gestaltete Geschichte. 

Fuxia, die Minihexe

  • Wann: Mittwoch, 24. April 2024 um 14.30 Uhr
  • Wo: Theater am Saumarkt
  • Niederlande, 2010, 85 Minuten 
  • Regie: Johan Nijenhuis
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Auszeichnung Prädikat der FBW: "besonders wertvoll"

Die aus einem Ei geschlüpfte kecke Minihexe Fuxia liebt es, auf einem Besen durch die Gegend zu fliegen und den Hexenwald mit ihren noch etwas unbeholfenen Zauberkünsten unsicher zu machen. Eines Tages lernt sie den schüchternen Jungen Tommie kennen. Trotz der Warnung ihres Ziehvaters Kwark freundet sich Fuxia mit dem Menschenkind an. Als die beiden erfahren, dass der Hexenwald abgerissen und eine Autobahn gebaut werden soll, versuchen Fuxia und Tommie fieberhaft einen Ausweg zu finden.

Anmeldung