Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie und welche personenbezogene Daten, in welchem Umfang und zu welchem Zweck durch die Stadt Feldkirch (inklusive ihrer Tochterunternehmen) erhoben, verwendet oder gespeichert werden.

Wir nehmen Datenschutz ernst

Die Stadt Feldkirch und ihre Einrichtungen verarbeitet Ihre Daten vertraulich und ausschließlich im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

  • Wir respektieren und achten darauf, dass sowohl bei der Datenverarbeitung als auch bei der Datenübermittlung die schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen der Betroffenen nicht verletzt werden.
  • Wir ermitteln, verarbeiten und speichern – im Interesse der Bürgerinnen und Bürger – personenbezogene Daten lediglich im unbedingt erforderlichen Umfang.
  • Wir achten darauf, dass personenbezogene Daten, die nach den oben angeführten Grundsätzen zur Verarbeitung gelangen, auch richtig, vollständig und zutreffend sind.
  • Wir ergreifen alle vertretbaren Anstrengungen, dass diese Verarbeitung, nur von solchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eingesehen werden können, die mit der Erledigung der konkreten Aufgabe beauftragt sind und sich zur Geheimhaltung der ihnen anvertrauten Daten verpflichtet haben. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (zB Druckereien für die Versendung von Drucksorten) Ihre Daten, sofern diese Ihre Daten zur Erfüllung eines Auftrages benötigen.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung können öffentliche Stellen und Institutionen (zB Land Vorarlberg) Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein. Unabhängig davon wird die auftrags- und zweckmäßige Verwendung von personenbezogenen Daten dokumentiert und regelmäßig kontrolliert.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Datenschutz-Grundverordnung

Stadt Feldkirch
vertreten durch Bürgermeister Wolfgang Matt
Schmiedgasse 1-3
6800 Feldkirch
Telefon: +43 5522 304
Fax: +43 5522 304-1119
E-Mail: rathaus(at)feldkirch(dot)at

Bei Fragen zum Datenschutz  wenden Sie sich gerne an unsere Datenschutzbeauftragten

Amt der Stadt Feldkirch
Mag. Christoph Wychera
Schmiedgasse 5
6800 Feldkirch
Telefon: +43 5522 304-1202
Fax: +43 5522 304-1119
E-Mail: christoph.wychera(at)feldkirch(dot)at

Personenbezogene Daten

Was sind personenbezogene Daten? Es gibt Informationen, die mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können.

Beispiele dafür sind:

  • Ihr Name,
  • Ihre E-Mail-Adresse oder
  • Ihre Telefonnummer.

Diese Informationen nennt man personenbezogene Daten oder persönliche Daten. Informationen, die nicht direkt mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können, sind keine personenbezogenen Daten.  

Grundsätzlich steht unsere Website allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Sie müssen keine personenbezogenen Daten preisgeben um unsere Website besuchen zu können. In einigen Fällen benötigen wir allerdings zB Ihren Namen und Ihre Adresse um Ihnen eine gewünschte Dienstleistung anbieten zu können.
Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir ausschließlich jene Daten die notwendig sind um Ihnen unseren Service bieten zu können. Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial beliefern bzw wenn wir Ihre Anfragen beantworten.

Automatisch gespeicherte nicht personenbezogene Daten

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich hierbei also nicht um eine spezifische Funktion unserer Websites. Informationen dieser Art werden ausschließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet.

Daten, Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer, Datenempfänger

Allgemein speichern und nutzen wir lediglich Daten, die wir unbedingt benötigen um unsere Aufgaben erledigen zu können (zum Beispiel: Name und Kontakt bei Anmeldung zu einer Veranstaltung).

Das Amt der Stadt Feldkirch (inklusive ihrer Tochterunternehmen) erhebt, verarbeitet oder übermittelt Daten nur, wenn es dazu mindestens einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • eine gesetzliche Verpflichtung vorliegt,
  • Erfüllung eines (Vor)Vertrages
  • die Einwilligung des Betroffenen vorliegt,
  • wenn dies Ihrem Leben bzw. dem Schutz Ihrer Grundrechte dient, oder ein starkes öffentliches Interesse daran besteht um von der nationalen oder öffentlichen Sicherheit sowie dem Gemeinwohl erheblichen Schaden abzuwenden
  • die angeforderte Leistung nicht auf andere Art und Weise erbracht werden kann und keine Datenschutzinteressen überwiegen.

Wir verarbeiten auch Daten aus öffentlichen zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) zulässigerweise erhalten haben. Dabei handelt es sich um grundlegende personenbezogene Daten wie z.B. Ihre Personalien (Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag und- ort, Staatsangehörigkeit, etc.), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z.B. Unterschriftsprobe). Darüber hinaus können darunter auch Auftragsdaten (z.B. Zahlungsaufträge), Daten aus Erfüllung unserer (vor-) vertraglichen Verpflichtungen (z.B. Bewerbung), Informationen über Ihren Finanzstatus (z.B. Bonitätsdaten), Werbedaten, Dokumentationsdaten (z.B. Beratungsprotokolle), Registerdaten, Bild- und Tondaten (z.B. Videoaufzeichnungen), Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr gegenüber uns (z.B. Apps, Cookies), Daten zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen o.ä. fallen.

Anfragen per Mail, Anfrage-, Anmeldeformulare

Wenn Sie uns per Formular oder per Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (wie Anrede, Vor- und Nachname, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussanfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter

Gerne informiert die Stadt Sie in verschiedenen Newsletter über aktuelle Themen der Stadt Feldkirch und ihrer Einrichtungen.

Für den Versand eines Newsletters braucht die Stadt Feldkirch Ihre E-Mail-Adresse. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt auf der jeweiligen Internet-Seite. 

Ihre Daten werden von uns nur zum Zweck des Versandes des angeforderten Newsletters gespeichert. Sie können sich jederzeit von einem Newsletter abmelden. 

Dauer der Datenspeicherung

Im Sinne der Datenvermeidung und –sparsamkeit speichern wir Ihre personenbezogenen Daten lediglich so lange, wie dies zur Erreichung des jeweiligen Zweckes erforderlich und löschen diese danach ehestmöglich. Ausgenommen sind nur Daten, die wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung (zB gesetzliche Aufbewahrungsfristen) weiter speichern müssen. In einem solchen Fall, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalt dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zB Videos von YouTube eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter diese Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, denn ohne IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung dieser Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, falls solche Dritt-Anbieter die IP-Adresse zB für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Verlinkung auf andere Websites

Neben den eigenen Inhalten werden externe Links auf von anderen Anbietern bereitgehaltene Inhalte angeboten. Wir überprüfen Links, die unsere Webseite verlassen sehr sorgfältig. Da externe Links nachträglich verändert oder aktualisiert werden können, distanziert sich das Amt der Stadt Feldkirch (inklusive ihrer Tochterunternehmen) von den Inhalten fremder Websites. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte, insbesondere Schäden die aus der (Nicht)Nutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, über Links auf die jeweilige Seite lediglich verweist.

Datensicherheit

Die Stadt Feldkirch (inklusive ihrer Tochterunternehmen) setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie vor unberechtigtem Zugang, zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Missbrauch, Verlust oder Zerstörung, geschützt sind. Diese Sicherheitsmaßnahmen bedingen, dass wir Sie gelegentlich darum bitten müssen, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen bevor wir Ihnen Ihre Daten offen legen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem technischen Fortschritt fortlaufend verbessert.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderung unserer Leistungen (zB Einführung neuer Services) in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Ihre Rechte als betroffene Person (Betroffenenrechte)

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen) ein Recht auf Auskunft gemäß Art 15 DSGVO, ein Recht auf Berichtigung gemäß Art 16 DSGVO, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art 17 DSGVO, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art 6 Abs 1 lit e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es stehen zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung entgegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenden Sie sich bitte mit Ihren diesbezüglichen Anfragen an die oben angeführte Datenschutzbeauftragte.

Einwilligung und Recht auf Widerruf

Ist für eine Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Bei Personen, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedarf es auch der Zustimmung des/der Obsorgeberechtigte/n.

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft entweder postalisch an die oben angeführten Kontaktdaten, oder per Mail an datenschutz(at)feldkirch(dot)at widerrufen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten nicht mehr oder allenfalls noch anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug verwendet. Ein allfälliger Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechte der Stadt Feldkirch (inklusive ihrer Tochterunternehmen) zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten, zu der sie unabhängig von einer Einwilligung berechtigt oder verpflichtet ist. Ebenso berührt dieser nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Beschwerderecht

Wir hoffen natürlich nicht, dass Sie Grund dazu haben, jedoch haben Sie das Recht sich bei der nationalen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht nicht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Vorgaben verstoße (Österreichischen Datenschutzbehörde, Website: https://www.dsb.gv.at, E-Mail: dsb(at)dsv.gv(dot)at).

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.

Stand: 30.5.2023

Einbindung von Diensten

Google reCAPTCHA

Diese Website nutzt "Google reCAPTCHA", einen Captcha-Dienst (vollautomatischer öffentliche Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen) der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unsere Website (Newsletter) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Welche Daten werden von reCAPTCHA gespeichert?

reCAPTCHA sammelt personenbezogene Daten von Usern, um festzustellen, ob die Handlungen auf unserer Webseite auch wirklich von Menschen stammen. Es kann also die IP-Adresse und andere Daten, die Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigt, an Google versendet werden. IP-Adressen werden innerhalb der Mitgliedstaaten der EU oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum fast immer zuvor gekürzt, bevor die Daten auf einem Server in den USA landen. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google kombiniert, sofern Sie nicht während der Verwendung von reCAPTCHA mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Zuerst prüft der reCAPTCHA-Algorithmus, ob auf Ihrem Browser schon Google-Cookies von anderen Google-Diensten (YouTube. Gmail usw.) platziert sind. Anschließend setzt reCAPTCHA ein zusätzliches Cookie in Ihrem Browser und erfasst einen Schnappschuss Ihres Browserfensters.

Vimeo

Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Video ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen. Zur Wiedererkennung der Websitebesucher verwendet Vimeo Cookies bzw. vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting). Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie nach Aussage von Vimeo auf „berechtigte Geschäftsinteressen“ gestützt. Details finden Sie hier: https://vimeo.com/privacy. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.
Quelle: https://www.e-recht24.de

YouTube

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf 10 / 14 Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Quelle: https://www.e-recht24.de

JotForm

Diese Website benutzt Interlogy LLC aus den USA bzw. dessen Formulargenerator "Jotform". Anbieter Jotform Inc. 4 Embarcadero Center, Suite 780, San Francisco CA 94111. Mit Hilfe von JotForm können Daten von angemeldeten Personen für Veranstaltungen gesammelt werden. Die über diese Formulare versendeten Daten werden verschlüsselt zu in der EU liegenden Servern der Firma Jotform übermittelt und dort gespeichert. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Näheres zum Datenschutz von Jotform finden Sie unter jotform/privacy.

Brevo

Der Versand des Newsletters erfolgt über Brevo, Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Mit diesem Dienst können wir den Newsletterversand organisieren und analysieren. Ihre für den Bezug des Newsletters eingegebenen Daten (wie E-Mail-Adresse und Name) werden auf Servern in Deutschland gespeichert. 

Welche Ihrer Daten werden verarbeitet?

Sofern eine Anmeldung über unsere Webseite für unseren Newsletter erfolgt, verarbeiten wir Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. 

Weitere Daten, die gespeichert werden:

  • welche Newsletter wir Ihnen gesendet haben, 
  • ob und wann Sie diese geöffnet, geblockt oder als Spam markiert haben
  • ob Sie sich vom Newsletter an- oder abmelden 
  • in welchem Land, auf welchem Mobilgerät und mit welchem Betriebssystem Sie den Newsletter geöffnet haben
  • welche und wie oft Sie Links in den Newslettern anklicken.

Die Verarbeitung dieser Daten ist von der Einwilligung bei der Anmeldung zu unserem Newsletter umfasst. 

In den Reports werden Daten der öffnenden und klickenden Empfänger anonymisiert dargestellt. Die Erhebung und Verarbeitung vollständiger IP-Adressen und Cookies werden von unseren Einstellungen unterbunden.

Die Daten der Abonnenten des Newsletters werden nicht übermittelt. Der Newsletter wird so versendet, dass keiner der Empfänger Informationen über die anderen Empfänger erhält.

Sie bleiben im Newsletter-Verteiler so lange gespeichert, bis Sie sich von diesem abmelden.

Lightwidget

Auf unserer Webseite verwenden wir ein Instagram-Widget (Lightwidget) des Anbieters Black Sail Division, Molczyn 17, Leszna Gorna, 43-445 Dziegielow, Polen (www.lightwidget.com), um Vorschaubilder unseres Instagram-Profils anzuzeigen. Durch die Einbindung dieses Widgets setzt Black Sail Division Cookies ein.

Durch das Widget wird eine Verbindung zu den Servern von Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA ("Instagram"), hergestellt, wenn Besucher unsere Webseite besuchen. Dadurch erhält Instagram grundsätzlich alle Informationen, die von den Servern von Instagram von Ihrem Browser angefordert werden. Diese Informationen umfassen insbesondere Ihre IP-Adresse, den verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Computers sowie weitere Daten, die normalerweise in Server-Logfiles gespeichert werden (siehe den Abschnitt "Besuch unserer Website" in unserer Datenschutzerklärung). Ihr Browser übermittelt diese Informationen direkt an einen Server von Instagram, wo sie gespeichert werden. Die Server von Instagram können sich auch in den USA befinden. Es ist anzunehmen, dass Instagram Ihre Daten in den USA verarbeitet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://privacycenter.instagram.com/policy

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Black Sail Division (Lightwidget) finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://lightwidget.com/privacy

Web-Analyse mit Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.).
Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung
Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Cookielose Analyse
Wir haben Matomo so konfiguriert, dass Matomo ohne Cookie Consent keine Cookies in Ihrem Browser speichert.

Hosting
Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.'
Quelle: https://www.e-recht24.de

DIGIaccess

Die Stadt Feldkirch ermöglicht den barrierefreien Zugang zu ihrer Website. Über in ihre Webseiten eingebundene Services eines Dienstleistungsunternehmens (DIGIaccess GmbH, www.digiaccess.org) wird bei der Nutzung der Seiten automatisch an dieses die IP-Adresse des betreffenden Rechners übertragen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DS-GVO). Die IP-Adresse dient ausschließlich der technischen Funktionalität der barrierefreien Nutzung, eine weitergehende Verarbeitung durch das Dienstleistungsunternehmen ist ausgeschlossen.

Tracking Opt-out

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die ein Server auf der Festplatte des Internetnutzers/der Internetnutzerin abspeichert, wenn dessen/deren Internetbrowser eine Website lädt. Bei einem erneuten Abruf derselben Website können die in den Cookies gespeicherten Daten ausgelesen werden. Dadurch kann der/die Internetnutzer/in wiedererkannt und Informationen über ihn/sie gespeichert werden.

Die bei Nutzung unserer Websites jeweils erhobenen Daten werden unmittelbar nach ihrer Erfassung anonymisiert und in einer Form gespeichert, die Ihre Identifizierung nicht mehr ermöglicht. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 4 Z 1 DSGVO erfolgt nicht.

Ihre Rechte

Aufgrund der Anonymisierung der verarbeiteten Daten unmittelbar nach deren Erfassung ist es uns nicht möglich, Sie auf deren Basis zu identifizieren. Die Bestimmungen über Ihre Rechte als von einer Datenverarbeitung Betroffener auf Auskunft, Richtigstellung, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung und Datenübertragbarkeit (Art 15 bis 20 DSGVO) gelangen demnach nicht zur Anwendung, es sei denn, Sie stellen uns zur Ausübung Ihrer Rechte zusätzliche Informationen bereit, die Ihre Identifizierung ermöglichen (Art 11 Abs 2 DSGVO). Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht es Ihnen offen, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.

Einsatz von Cookies

Notwendige Cookies

  1. Cookie Banner
    Cookie-Name: ne_cookieconsent_status, cookieconsent_status
    Anbieter: Amt der Stadt Feldkirch
    Zweck: Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.
    Speicherdauer: 1 Jahr
     

  2. Matomo
    Cookie-Name: mtm_consent
    Anbieter: Amt der Stadt Feldkirch
    Zweck: Es wird gespeichert, ob der Benutzer seine allgemeine Zustimmung gegeben hat oder nicht.
    Speicherdauer: 1 Tag

    Cookie-Name: MATOMO_SESSION
    Anbieter: Amt der Stadt Feldkirch (matomo.feldkirch.at)
    Zweck: Dieses Session-Cookie setzt Matomo auf unserer Datenschutzerklärungsseite, um das manuelle Opt-out aus dem Tracking (oder erneutes Opt-in) zu verarbeiten. Wenn der Nutzer oder die Nutzerin sich für ein Opt-out entscheidet, setzt Matomo ein weiteres Cookie (_pk_ignore), um zu speichern, dass kein Tracking erfolgen soll.
     

  3. arp_scroll_postion
    Cookie-Name: arp_scroll_postion
    Anbieter: Amt der Stadt Feldkirch
    Zweck: Wird verwendet, um zu die Scroll-Position zu speichern.
    Speicherdauer: 4 Stunden

Cookies für Marketing/Statistik

  1. Matomo
    Cookie-Namen: _pk_id.*
    Anbieter: Matomo (ehemals Piwik)
    Zweck: Dieses Cookie wird genutzt, um das Verhalten der Besucher auf der Website festzuhalten. Es wird genutzt, um Statistiken über die Websitenutzung zu sammeln wie zum Beispiel den Zeitpunkt des letzten Besuches auf der Website. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websiteanalyse eingesetzt.
    Speicherdauer: 1 Jahr

    Cookie-Namen: _pk_ses.*
    Anbieter: Matomo (ehemals Piwik)
    Zweck: Dieses Cookie wird genutzt, um das Verhalten der Besucher auf der Website festzuhalten. Es wird genutzt, um Statistiken über die Websitenutzung zu sammeln wie zum Beispiel den Zeitpunkt des letzten Besuches auf der Website. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websiteanalyse eingesetzt.
    Speicherdauer: 30 Minuten

Cookies für externe Inhalte

  1. Vimeo (von Dritten)
    Cookie-Name: vuid
    Anbieter: Vimeo
    Zweck: Wird verwendet, um Vimeo-Inhalte zu entsperren.
    Speicherdauer: 2 Jahre

    Cookie-Name: __cf_bm
    Anbieter: Vimeo
    Zweck: Dieser Cookie wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden.
    Speicherdauer: 1 Tag

    Cookie-Name: player
    Anbieter: Vimeo
    Zweck: Dieses Cookie speichert nutzerspezifische Einstellungen, bevor ein eingebettetes Vimeo-Video abgespielt wird. Das bedeutet, dass beim nächsten Anschauen eines Vimeo-Videos die bevorzugten Einstellungen geladen werden.
    Speicherdauer: 1 Jahr
     
  2. YouTube (von Dritten)
    Cookie-Name: NID
    Anbieter: Google
    Zweck: Wird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.
    Speicherdauer: 6 Monate

    Cookie-Name: 1P_JAR
    Anbieter: Google
    Zweck: Dieser Cookie wird zur Optimierung von Werbung eingesetzt, um für Nutzer relevante Anzeigen bereitzustellen, Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht.
    Speicherdauer: 1 Monat

    Cookie-Name: CONSENT
    Anbieter: Google
    Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen.
    Speicherdauer: 20 Jahre