Ein Ort der Begegnung und der Vielfalt Naflahus

Das Naflahus wurde im Jahr 2016 von der Stadt Feldkirch als Ort der Begegnung für einheimische und zugewanderte Personen ins Leben gerufen. Durch zahlreiche, niederschwellige soziale Integrationsprojekte - begleitet von ehrenamtlich engagierten Menschen - bezeichnet es ebenso einen Ort der Vielfalt. Der Fokus des Wirkens liegt in den Begegnungen, in der Stärkung von Kompetenzen sowie in der Verbesserung der wechselseitigen Akzeptanz von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.

Im Rahmen der Projekte und Initiativen im Naflahus entstehen immer wieder sehr wertvolle Kooperationen mit Netzwerkpartnern und in Feldkirch ansässigen Vereinen.

Derzeit bestehen Kooperationen mit dem Katholischen Bildungswerk (Purzelbaumgruppe), der Caritas Vorarlberg (Frauencafé) und der Regio Vorderland (Vernetzungstreffen). Aktuell wird das Naflahus ebenso von zwei Feldkircher Vereinen für Workshops und Sitzungen ihrer Vereine genutzt.