Neuer Spielplatz für Feldkirchs Kinder

Datum:

Im Zuge der Bauarbeiten an der neu errichteten Wohnanlage „Am Schlosshang“ in Levis wurde auch ein neuer Spielplatz errichtet. Die Bauarbeiten starteten im vergangenen September. Mittlerweile konnte der Spielplatz fertiggestellt werden.

Die Spielgeräte wurden – wie bereits beim Spielplatz „Oberer Riegel“ in Gisingen – von der AQUA Mühle in Frastanz hergestellt.

Spiel- und Freiraumkonzept

Die Errichtung des Spielplatzes „Am Schlosshang“ wurde bereits im Spiel- und Freiraumkonzept 2020 der Stadt Feldkirch fixiert. Aktuell sind öffentliche Spielräume für die Bevölkerung dieses Wohnquartiers erreichbar, allerdings nur mit Überquerung der Landesstraße L190, die eine räumliche Barriere darstellt. Durch die Errichtung dieses Spielplatzes werden im 500-Meter-Radius rund 1.400 Feldkircher*innen erreicht, von denen rund 6% bisher keinen öffentlichen Spielraum in vertretbarer Distanz antreffen konnten.

Spielplatz in Hanglage

Als besondere Herausforderung kristallisierte sich die leichte Hanglage des Grundstücks heraus. So ergaben sich unter anderem eine extra lange Rutschbahn sowie speziell in den Hang angepasste Spielhäuser. Weiters wurden klassische Spielgeräte wie Schaukeln, Balanciermöglichkeiten und eine Wippe verbaut.

Die Firma ZIMA GmbH hat die Errichtungskosten von rund 92.000 Euro übernommen. Im Gegenzug ist die Stadt Feldkirch für die Instandhaltung und Pflege des Spielplatzes zuständig.

Die Nutzung und Betretung des Spielplatzes obliegt nicht allein den Bewohner*innen der Wohnanlage.

Downloads

Weitere Informationen zum Thema zum herunterladen.

zurück zur Übersicht