Gelebte Integration im Naflahus

Datum:

Im Jahr 2016 wurde das Naflahus von der Stadt Feldkirch als Ort der Begegnung für zugewanderte und einheimische Personen ins Leben gerufen. Bis heute entstanden und entstehen im Naflahus sehr viele unterschiedliche, soziale Integrationsprojekte, welche Menschen mit und ohne Migrationshintergrund eine Gelegenheit des Kennenlernens und des sozialen Austauschs ermöglichen.

Die Grundlage dieser Projekte bilden, gemeinsam mit der Stadt Feldkirch, zahlreiche Personen, die sich mit viel Zeit und Fleiß ehrenamtlich im Naflahus engagieren.

Fiaz Ahmed aus Bangladesch

Eine dieser Personen ist Fiaz Ahmed aus Bangladesch/Feldkirch. Fiaz engagiert sich ehrenamtlich schon seit der Entstehung des Naflahus. Vom Naflahus gehört hat er von seiner Betreuerin bei der Caritas. „Sie erzählte uns vom Naflahus, dass es nun ein Haus der Stadt Feldkirch gibt, wo man Menschen kennenlernen und die deutsche Sprache üben kann. Dies fand ich eine tolle Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu kommen, meine Sprachkenntnisse zu verbessern und meine Unterstützung anzubieten“, erklärt Fiaz seine Motivation, sich im Naflahus zu engagieren.

Begonnen hat er seine „Karriere“ als Ehrenamtlicher im Naflahus schon vor der offiziellen Eröffnung der Örtlichkeit. Mit der Lieferung der ersten Tische, Stühle und Regale kam auch Fiaz ins Haus und unterstützte tatkräftig beim Aufbau der Einrichtung. Zusätzlich zur Deutschhilfe, zu der Fiaz regelmäßig ins Haus kommt, um sein Deutsch zu vertiefen, begann er, wöchentlich die Projekte Kleiderbörse und Begegnungscafé zu begleiten, war Teilnehmer des Gartenprojekts „Interkultureller Gemeinschaftsgarten Naflahus“ sowie des Gartenaktionstages und unterstützte die Projekte Begegnungsbrunch und Mittagstisch ebenso wie diverse Feste, Veranstaltungen und Marktverkäufe mit zahlreichen selbstgemachten kulinarischen Köstlichkeiten.

Seine Leidenschaft – die Kulinarik – motivierte Fiaz im Jahr 2018 auch dazu, eine Lehre als Koch zu beginnen. Mittlerweile hat er die Berufsschule abgeschlossen und wird im Juli dieses Jahres zur Lehrabschlussprüfung antreten. Da im letzten Jahr die Gastronomie pandemiebedingt viel geschlossen hatte, nutzte er die Zeit und absolvierte noch zusätzlich einen B1 Deutschkurs.

Gelebte Integration

Neben Fiaz betätigen sich noch viele weitere engagierte Personen in den unterschiedlichsten Projekten im Naflahus und machen es somit zu einem Ort, an dem Begegnung und Vielfalt ermöglicht, Freundschaften geknüpft und Integration gelebt werden. An dieser Stelle möchte die Stadt Feldkirch Fiaz Ahmed und allen Ehrenamtlichen für den großartigen Einsatz und das freiwillige Engagement herzlich danken.

Downloads

Weitere Informationen zum Thema zum herunterladen.

zurück zur Übersicht