Feldkirch in Bewegung

Datum:
Kategorie:Aktuell

Ob Bewegungstreff, Vortrag oder „Gemeinde Bättl“: Etliche Initiativen bringen nach coronabedingter Pause die sportlichen Aktivitäten wieder zurück.

Lange, für unzählige Fitnessbegeisterte wohl viel zu lange, waren sportliche Aktivitäten coronabedingt stark eingeschränkt. Spätestens mit der Ankündigung der Bundesregierung, dass Anfang Juli sehr viel mehr möglich sein wird, steigt die Motivation in den Sportvereinen wie auch im privaten Bereich spürbar.

Ein erster Impuls wurde hierbei auch seitens der landesweiten Initiative von „Vorarlberg bewegt“ mit den Bewegungstreffs gesetzt, die seit Ende Mai kostenlose Lauf- und Nordic Walking-Treffen für Einsteiger und Fortgeschrittene anbieten. Treffpunkt in Feldkirch ist jeden Donnerstag um 19 Uhr die Finnenbahn beim Waldstadion Gisingen, ein Einstieg ist nach wie vor jederzeit möglich. In den kommenden Wochen bieten sich zudem gleich drei weitere Möglichkeiten für mehr Bewegung im Alltag.

„Bewegt im Park“

In diesen Tagen startet mit „Bewegt im Park“ ein vielfältiges Bewegungsprogramm im öffentlichen Raum. Dieses Projekt bietet allen Menschen die Möglichkeit, sich von Juni bis September kostenfrei und an der frischen Luft zu bewegen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig: Die Teilnahme ist je nach Lust und Laune spontan möglich – bei jedem Wetter! Auf bewegt-im-park.at sind alle Kurse mit detaillierten Informationen angeführt. Übrigens: Für Feldkirch bietet der Wintersportverein Nofels ab 14. Juni jeden Montag ab 18.30 Uhr den Lauftreff „fit 4 snow“ an. Treffpunkt ist jeweils bei der VS Nofels.

Tipps und Tricks vom Experten

Toni Mathis hat bereits unzählige Sportgrößen wie Lewis Hamilton, Marc Girardelli oder Steffi Graf zum Erfolg geführt. Jetzt hat jede(r) die Möglichkeit, von seiner jahrzehntelangen Erfahrung zu profitieren und in einer sehr persönlichen Trainingseinheit individuelle Fragen zu den Themen Mobilisieren mit Körpergewicht, Rückenschule, ganzheitliches Wohlbefinden wie auch Beweglichkeit und Entspannung zu stellen. Treffpunkt ist am Dienstag, 22. Juni, um 18 Uhr in bequemer Kleidung beim Parkplatz des Waldstadions. Die Teilnahmekosten betragen 20 Euro pro Person und werden vor Ort eingehoben. Für eine entsprechende Planung der Veranstaltung wird um Voranmeldung unter bewegung(at)leibesuebungen(dot)com gebeten.

Gemeinde Bättl 2021

Egal ob man gerne geht, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad oder den Inlineskates unterwegs ist, von 1. Juli bis 30. September zählt jede Minute Bewegung. In diesem Zeitraum sucht die Landesinitiative Vorarlberg bewegt zum ersten Mal die aktivsten Gemeinden Vorarlbergs. Die Anmeldung für Einzelpersonen wie auch für Familien ist über den Link vorarlbergbewegt.at/gemeinde-baettl bereits möglich und ab 1. Juli gilt es, möglichst viel Sport zu betreiben, die Bewegungsminuten jeweils auf der eigens eingerichteten Plattform einzutragen und so seine Heimatgemeinde im Wettstreit der 96 Gemeinden zu unterstützen und nach vorne zu bringen. Wichtig: Damit das kommunale Duell auch sportlich fair vonstattengeht, werden die Gemeinden in sechs einwohnerabhängigen Kategorien gewertet, sodass Düns nicht gegen Dornbirn und Fußach nicht gegen Feldkirch zu bestehen hat. Unter allen Teilnehmer*innen werden attraktive Preise verlost, wie auch die jeweiligen Siegergemeinden Preisschecks für die Umsetzung gesundheitsfördernder Projekte erhalten. 

zurück zur Übersicht