Neujahrsempfang 2020

Datum:
Kategorie:Aktuell

Rund 1.100 Gäste konnten beim Neujahrsempfang 2020 im Montforthaus Feldkirch begrüßt werden.

Die Verleihung des Ehrenrings der Stadt Feldkirch an Monsignore Rudolf Bischof war der emotionale Höhepunkt des Feldkircher Neujahrsempfangs 2020.

Bürgermeister Wolfgang Matt dankte Monsignore Rudolf Bischof für seinen unermüdlichen Einsatz für die Menschen in Feldkirch und strich auch seine Bemühungen rund um die Bereiche Kunst und Kultur heraus. Rudolf Bischof dankte der Stadt und widmete den Ehrenring den Bürgern von Feldkirch. Er wünschte sich für die Zukunft, dass die Menschen wieder vergeben lernen, Mitmenschlichkeit, Dankbarkeit und dass der Glaube erhalten bleibt.

Ansprache und Vortrag

Die Ansprache von Bürgermeister Wolfgang Matt widmete sich den Herausforderungen der Zukunft wie dem Klimawandel oder der Migration. Er wies darauf hin, dass Solidarität und vorausschauendes Handeln gefragt sind, um zukunftsfähig bleiben zu können. Prof. Dr. Mathias Binswanger führte im anschließenden Vortrag aus, was hinter dem stetigen Wirtschaftswachstum steckt und wie dieses die Umwelt und das Klima belastet. Glücklicher mache es zudem auch nicht. Musikalisch umrahmt wurde der festliche Abend vom Stadtorchester und der Musikschule Feldkirch unter der Leitung von Murat Üstün.

Geselliges Beisammensein

Zahlreiche Ehrengäste ließen sich den traditionellen Neujahrsempfang nicht entgehen. Darunter Landeshauptmann Mag. Markus Wallner, Bischof Dr. Benno Elbs, Mitglieder der Landesregierung, Feldkirchs Stadträte sowie Stadtvertreter und Ortsvorsteher, Bezirkshauptmann Dr. Herbert Burtscher, Mitglieder des Trachtenvereins Feldkirch, die nach der Veranstaltung auch das Brot zum Nofler Most von Peter Speckle reichten und zahlreiche Bürgermeister aus den Nachbargemeinden.

zurück zur Übersicht