Neujahrsempfang 2020

Datum:
Kategorie:Veranstaltung

Karten sind ab sofort im Tourismus- und Kartenbüro im Montforthaus Feldkirch erhältlich.

Der Neujahrsempfang am 6. Jänner 2020 hält gleich mehrere inhaltliche Höhepunkte parat: Der Schweizer Ökonom Prof. Dr. Mathias Binswanger wird zum Wachstumszwang und Klimaschutz referieren. Außerdem wird der Ehrenring der Stadt Feldkirch an Monsignore Rudolf Bischof verleihen.

Festrede

Das stetige Wirtschaftswachstum hat einen materiellen Wohlstand geschaffen, von dem frühere Generationen nur träumen konnten. Doch in neuester Zeit wird es in den wohlhabenden Ländern in Westeuropa, Nordamerika und Japan zunehmend fraglich, ob das Wachstum noch einen Beitrag zum Wohlbefinden der Menschen leistet.

Warum muss unsere Wirtschaft immer weiter wachsen, selbst wenn wir längst genug haben? Und wie verträgt sich dieser Wachstumszwang mit unseren Klimaschutzbemühungen? Der Schweizer Ökonom Prof. Dr. Mathias Binswanger gibt in seiner Festrede beim 36. Feldkircher Neujahrsempfang am 6. Jänner 2020 im Montforthaus Antworten darauf.

Einflussreicher Ökonom

Prof. Binswanger zählt laut Ranking der NZZ zu den einflussreichsten Ökonomen der Schweiz – zu jenen, die in den öffentlichen Debatten Gehör finden. Er forscht insbesondere zum Zusammenhang zwischen Glück und Einkommen. Aktuell widmet er sich eingehend dem Phänomen des Wachstumszwangs unserer Wirtschaft.

Ehrenring an Rudolf Bischof

Monsignore Rudolf Bischof war seit 1996 Dompfarrer von Feldkirch. Er bekleidete dieses Amt bis Oktober 2019 mit sehr großem Engagement.

Bürgermeister Wolfgang Matt: „Neben seinen Verdiensten um den Dom und die Diözese waren es vor allem die Menschen, die Monsignore Bischof am Herzen lagen: mit besonderem Engagement hat er sich als Dompfarrer um die Feldkircher gesorgt – nicht nur als wichtiges Mitglied der Gemeinde, er war für sehr viele Wegbegleiter und Stütze. Deshalb haben wir entschieden, dieser verdienten Persönlichkeit den Ehrenring der Stadt Feldkirch zu verleihen.“

Rechtzeitig Karten besorgen!

Beim Neujahrsempfang 2020 werden Karten zum Preis von fünf Euro ausgegeben. Damit soll das Nützliche mit dem Guten verbunden werden, denn die gesamten Einnahmen kommen dem Hilfswerk der Stadt Feldkirch zugute, das in Not geratene Feldkircher tatkräftig unterstützt.

Kulturpass-Besitzer erhalten kostenlose Eintrittskarten.

Karten erhältlich im Tourismus- und Kartenbüro im Montforthaus Feldkirch (Tel. 05522/9009, karten@feldkirch.at) oder online auf www.events-vorarlberg.at

zurück zur Übersicht