Hundeabgabe

Datum:
Kategorie:Aktuell

In den nächsten Tagen erfolgt die Vorschreibung der Hundeabgabe für das Jahr 2020. 

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass alle Hunde, die im Gemeindegebiet von Feldkirch gehalten werden und bereits den dritten Lebensmonat erreicht haben, vom jeweiligen Hundehalter anzumelden sind.

An- und Abmeldungen

An- und Abmeldungen können persönlich im Rathaus Bürgerservice, Schmiedgasse 1, oder bei der Abgabenverwaltung, Telefon 05522/304-1345, bekannt gegeben werden. Unter www.feldkirch.at/hundeabgabe können ebenfalls Anmeldungen vorgenommen werden.

Hundeabgabe

Informationen

Die Hundeabgabe für das Jahr 2020 beträgt laut Beschluss der Stadtvertretung vom 3. Oktober 2017 für jeden Hund 57 Euro, für jeden weiteren Hund 80 Euro und für jeden Listenhund 145 Euro, der in einem Haushalt oder Betrieb gehalten wird.

Die Hundeabgabe ist ohne Rücksicht auf den Zeitpunkt der Beschaffung eines Hundes oder des Zuzuges mit einem Hund in das Gemeindegebiet der Stadt Feldkirch im vollen Jahresbetrag im Vorhinein, binnen einem Monat, zu begleichen. Ansonsten ist die Abgabe jährlich am 1. Jänner fällig und zur Gänze innerhalb eines Monats nach Vorschreibung des Abgabenbetrages zu entrichten.

Der Hundehalter ist verpflichtet, dem Hund, wenn er außerhalb des Hauses und der zum Haus gehörigen umfriedeten Liegenschaften gehalten wird, eine für das laufende Jahr gültige Hundemarke am Halsband oder sonst gut sichtbar zu befestigen. Hundehalter, die ihrer Anmelde- und Abgabenpflicht nicht nachkommen, machen sich einer Abgabenhinterziehung schuldig und werden dementsprechend geahndet.

zurück zur Übersicht