500 Jahre Annenaltar von Wolf Huber

Datum:
Kategorie:Aktuell

Komponist*innen sind im Rahmen eines Wettbewerbs eingeladen, ein zeitgenössisches Chorwerk mit kleinem Ensemble zu schaffen.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Komponist*innen jeden Alters aus dem Dreiländereck des Bodenseeraums Österreich-Deutschland-Schweiz-Liechtenstein. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021.

Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer darf maximal ein Werk zum Wettbewerb einreichen.

Die eingereichten Werke dürfen bis zum Ende der Einreichfrist in keiner Weise veröffentlicht worden sein.

Komposition und Besetzung

Die Komposition soll konzipiert sein für gemischten Chor (max. 20 Personen, max. 5-stimmig), Orgelpositiv, Perkussion (1 Spieler*in), 1 Blasinstrument nach freier Wahl, plus ev. Elektronik frei wählbar. Einen entsprechenden Text sollen die Teilnehmer*innen selbst wählen.

Dauer der Komposition: 5 bis max. 10 Minuten
Einreichformat: Partitur und Audio-Datei je vierfach
Die prämierten Werke werden im Rahmen eines Konzertes im Feldkircher Dom uraufgeführt.

Teilnehmer*innen am Wettbewerb erklären sich mit der Speicherung und elektronischen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, die zur Durchführung des Wettbewerbs notwendig ist, einverstanden. Die eingereichten Kompositionen werden bis zum Ende des Wettbewerbs von den Veranstalter*innen des Wettbewerbs archiviert.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Einsendung der Kompositionen an:

Theater am Saumarkt
Mühletorplatz 1
6800 Feldkirch

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind unter der Tel. 05522/728 95 oder via E-Mail an office(at)saumarkt(dot)at erhältlich

zurück zur Übersicht