Aktuelle Covid-19-Regeln: Was derzeit zu beachten ist

Datum:
Kategorie:Aktuell

Hier finden Sie einige wichtige in der Stadt Feldkirch geltende Regelungen. 

Rathaus

Parteienverkehr

Der Parteienverkehr im Rathaus ist bis auf Weiteres nur sehr eingeschränkt und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Es wird darum gebeten, derzeit nur unaufschiebbare Behördengänge zu planen und sich mit dem Anliegen zunächst telefonisch oder per E-Mail an das Rathaus zu wenden. Telefon: 05522/304  E-Mail: rathaus(at)feldkirch(dot)at.

Auch die jeweils zuständige Fachabteilung kann telefonisch oder digital kontaktiert werden. Alle Durchwahlen finden sich auf www.feldkirch.at

Bürgerservice/Standesamt

Der Bürgerservice kann telefonisch unter 05522/304-1230 oder per E-Mail unter der Adresse buergerservice(at)feldkirch(dot)at erreicht werden. Das Standesamt hat die Durchwahl 05522/304-1245.

Bürgermeistersprechstunde

Für die Sprechstunde mit Bürgermeister Wolfgang Matt wird derzeit eine Möglichkeit mittels Videokonferenz eingerichtet. Weitere Informationen dazu erfolgen zeitnah an dieser Stelle.

Kinder/Schulen/Jugend

Kindergärten

Alle Kinder, die zu Hause betreut werden können und keinen speziellen Förderbedarf haben, sollen auch tatsächlich zu Hause bleiben. Grundsätzlich bleiben unter Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Präventionsmaßnahmen die elementaren Bildungseinrichtungen für all jene Kinder, die es brauchen, geöffnet. Die Betreuungsdauer am Standort der elementarpädagogischen Einrichtung richtet sich nach den üblichen Öffnungszeiten. Der Bedarf wird direkt von den Einrichtungen erhoben.

Schulen

An den Volksschulen, den Mittelschulen, der AHS-Unterstufe und den Polytechnischen Schulen findet ein eingeschränkter Betrieb mit Lernbegleitung statt. Alle Kinder und Jugendlichen, die zu Hause betreut werden können und keinen speziellen Förderbedarf haben, sollen auch tatsächlich zu Hause bleiben. Für alle Kinder, die eine Betreuung benötigen, wird es jedoch Lernbegleitung in Kleingruppen geben. Auch Kinder, die zu Hause keinen geeigneten Platz zum Lernen haben, können in die Schule kommen und dort in Lernstationen ihre Home Schooling-Aufgaben machen. In den Schulen entfällt der Nachmittagsunterricht. Während die Schule für jene Familien, die es benötigen, die Betreuung am Vormittag gewährleistet, wird die Schülerbetreuung der Stadt Feldkirch die Betreuung am Nachmittag aufrechterhalten.

Musikschule

Die Musikschule hat seit 17. November den Präsenzunterricht eingestellt und auf Distance Coaching umgestellt.

Unterstützung für Familien

Unter www.feldkirch.at/familie stehen in den Rubriken „Freizeit“, „Lernen“ und „Unterstützung“ Angebote zur Verfügung, um die Zeit des erneuten Lockdown besser bewältigen zu können.

Infrastruktur/Sicherheit

Polizei

Die städtische Sicherheitswache ist rund um die Uhr besetzt und weiterhin abwechselnd in den Dienststellen Rathaus und Palais Liechtenstein erreichbar. Telefon-Durchwahl: 05522/304-1222

Stadtwerke

Bei den Stadtwerken Feldkirch bleibt das Kundencenter zu den üblichen Zeiten geöffnet. Aus Sicherheitsgründen sollten Anliegen aber auch hier bevorzugt per Telefon oder E-Mail mitgeteilt und nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich vorgesprochen werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundencenters stehen telefonisch unter der Nummer 05522/9000 sowie per E-Mail unter kundencenter(at)stadtwerke-feldkirch(dot)at wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite. Alle Anliegen, An- und Abmeldungen etc. werden wie gewohnt durchgeführt.

Öffentlicher Personenverkehr

Alle Stadt- und Landbusse sowie die Busse von und nach Liechtenstein verkehren weiterhin fahrplanmäßig. Die Schülerzusatzkurse sind bis vorerst 6. Dezember eingestellt. In allen Bussen und Bahnen gilt ebenso Maskenpflicht wie an Bushaltestellen, in Bahnhofsgebäuden und auf Bahnsteigen.

Entsorgung/Recycling

Altstoffsammelzentren

Die Altstoffsammelzentren Feldkirch und Vorderland bleiben zu den üblichen Zeiten geöffnet. Es sollen nur wichtige Entsorgungsfahrten durchgeführt werden (keine Entrümpelungsaktionen etc.). Wegen der begrenzten Anzahl an Fahrzeugen auf dem ASZ-Gelände kann es zu längeren Wartezeiten oder Staus kommen, das Bezahlen ist nur am Kassenautomaten möglich. Die Ausgabe von „gelben Säcken“ bleibt zu den Öffnungszeiten gewährleistet. Unterstützung durch das Personal beim Abladen ist nur sehr eingeschränkt möglich, längere Aufenthalte oder Gruppenbildungen sind zu vermeiden. Im gesamten ASZ-Areal sind die Abstandsregeln einzuhalten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.

Müllsäcke

Müllsäcke können bei folgenden Stellen erworben werden:

- ADEG Markt Hubmann, Reichsstraße 9, Altenstadt
- SPAR Markt Albrecht, Liechtensteinerstraße 90, Tisis
- ADEG Kogler, Liechtensteiner Straße 101, Tisis
- SPAR Markt Kessler, Egelseestraße 46, Tosters
- Trafik Amann, Rheinstraße 11a, Nofels
- SPAR Markt Jäger, Sebastianplatz 2, Gisingen

Gelbe Säcke für Plastikmüll sind im ASZ erhältlich.

Sonstiges

Nachbarschaftshilfe

Wie schon im Frühjahr sind in Fragen der Nachbarschaftshilfe die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher die erste Anlaufstelle. Zusammen mit einem Pool von Freiwilligen können sie schnell und unbürokratisch in vielen Lebenslagen helfen. Alle Kontakte sind hier zu finden: www.feldkirch.at/ueber-feldkirch/politikamtsleitung/ortsvorsteherinnen/

Wochenmärkte

Die Wochenmärkte finden bis auf weiteres an den üblichen Tagen statt. Es gilt eine generelle Maskenpflicht und es ist auf den erforderlichen Sicherheitsabstand zu achten.

Corona-Helpline

Für alle, die Fragen zur aktuellen Situation haben oder sich mit dieser überfordert fühlen, hat die Stadt Feldkirch im Rathaus eine Corona-Helpline eingerichtet: Unter

0664/917 47 32

können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entweder sofort weiterhelfen oder bei speziellen Problemen aktiv den Kontakt zu den dafür vorgesehenen Stellen vermitteln, die dann unterstützend tätig werden können.

zurück zur Übersicht