Die neue Feldkircher Stadtvertretung

Datum:
Kategorie:Aktuell

Die neue Funktionsperiode begann am 20. Oktober mit der Angelobung ihrer 36 Mitglieder in der konstituierenden Sitzung. 

Angelobung der Mitglieder der Stadtvertretung

Nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses und der damit verbundenen Mandatsverteilung (ÖVP 15, Die Grünen 9, FPÖ 6, NEOS 3, SPÖ 2, WIR 1) legten die gewählten Vertreterinnen und Vertreter, darunter auch einige, die zum ersten Mal in das höchste Gremium der Stadt gewählt worden waren, ihr Gelöbnis ab. Nach seinem eigenen Gelöbnis setzte Wolfgang Matt die Sitzung in der Funktion des Bürgermeisters fort.

Bestellung der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher

Einige Veränderungen gibt es bei den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern. Hier wurden für die einzelnen Fraktionen nach Austausch unterschiedlicher Standpunkte die folgenden Personen bestellt:

Tisis und im Anlassfall Innenstadt: Elisabeth Pucher
Altenstadt und im Anlassfall Levis: Michael Nemetschke
Gisingen: Peter Stieger
Nofels: Silvia Fröhle
Tosters: Manfred Himmer

Mitglieder des Stadtrates

Die Zahl der Mitglieder des Stadtrates wurde wie bereits in den vorangegangenen Funktionsperioden einstimmig mit 9 festgesetzt. In den Stadtrat gewählt wurden in geheimer Wahl:

1. Stadträtin: Gudrun Petz-Bechter (ÖVP)
2. Stadträtin: Marlene Thalhammer (FB)
3. Stadtrat: Benedikt König (ÖVP)
4. Stadtrat: Daniel Allgäuer (FPÖ)
5. Stadtrat: Rainer Keckeis (ÖVP)
6. Stadträtin: Laura Fetz (FB)
7. Stadtrat: Guntram Rederer (ÖVP)
8. Stadtrat: Thomas Spalt (FPÖ)
9. Stadtrat: Georg Oberndorfer (NEOS)

Die genaue Ressortzuteilung wird in den Tagen nach der konstituierenden Sitzung vorgenommen; bei der ersten Stadtvertretungssitzung im November werden zudem die Mitglieder der Ausschüsse festgelegt.

Wahl des Vizebürgermeisters

Zur Wahl des Vizebürgermeisters wurde seitens „FPÖ Feldkirch und Parteifreie“ Daniel Allgäuer als Vizebürgermeister vorgeschlagen, Feldkirch Blüht schlug Marlene Thalhammer als neue Vizebürgermeisterin vor. In geheimer Wahl wurde Daniel Allgäuer zum Vizebürgermeister und somit zum Nachfolger von Gudrun Petz-Bechter gewählt.

zurück zur Übersicht