Zu Besuch beim Stadtgut Nofels

Datum:
Kategorie:Aktuell

Die angekündigte Neuausrichtung auf „100% Bio“ wird mit Jahreswechsel vollzogen.

Beim „Stadtgut Nofels“ handelt es sich um einen landwirtschaftlichen Betrieb – den die Stadt Feldkirch als Eigentümerin verpachtet – mit rund 28,3 Hektar Grund inklusive Stall- und Nebengebäuden. Im ansässigen Hofladen können sich die Feldkircherinnen und Feldkircher mit frischen Lebensmittelerzeugnissen eindecken.

Die neue Bewirtschaftung ist mit 1. Jänner 2021 als Biobetrieb mit vorwiegend Milch- und Fleischproduktion vorgesehen, untergeordnet auch Biofreilandeier und Biospeisekartoffeln sowie Biokörnermais und Biofutterweizen.

Erlebbarer Betrieb

Durch die Weidehaltung wird das „Stadtgut Nofels“ auch für die Bevölkerung erlebbar, wobei sich die Tiere derzeit und über die Sommermonate auf der Alm befinden. Dafür hat Enzenhofer eine Art „Schaufenster“ für die Stallungen eingebaut. Dies ermöglicht es den Besucherinnen und Besuchern, von außen einen Einblick in den Stall zu erhalten.

Selbstbedienungsladen am Hof

Beim rund 30m² großen Hofladen stehen neben Produkten des Hofes – Fleisch vom Rind und Lamm, Eier, Kartoffeln, Milch – auch Produkte von umliegenden Bäuerinnen und Bauern sowie sonstige regionale Produkte, beispielsweise Alpkäse oder Gemüse, zur Verfügung. Fleisch wird auch auf Bestellung gerne angeboten. Die Produkte werden übersichtlich und beschriftet im Hofladen platziert, sodass man einfach hineinspazieren, das Geld in eine Kasse werfen, und mit frischen Produkten vom Hof nach Hause gehen kann.

Lukas Enzenhofer und das Team des Stadtgut Nofels freuen sich auf Ihren Besuch.

 

zurück zur Übersicht