Mobilfunk

Auskünfte für interessierte Bürgerinnen und Bürger

Die Vertreter der Stadt Feldkirch, der Stadtwerke Feldkirch sowie der Mobilfunkbetreiber und des Forums Mobilkommunikation (FMK) befürworten eine offene Kommunikation und setzen damit das Anliegen der Anrainer um, über die Errichtung von Senderanlagen oder einer Umrüstung (bzw. Erweiterung) bestehender Anlagen auf 5G vor Aufnahme der Bauarbeiten informiert zu werden. 

Unter www.feldkirch.at (Dienstleistungen von A-Z | Informationen zum Thema Mobilfunk) werden alle bereits mit 5G ausgestatteten Standorte in Feldkirch aufgelistet und es wird jeweils zu Quartalsbeginn über geplante 5G Umbauten informiert.
Die entsprechenden Links zu den Netzabdeckungsplänen der Mobilfunkbetreiber und dem österreichischen Senderkataster finden Sie folgend.

Für die Versorgung mit 5G werden laut Information der Mobilfunkbetreiber mittelfristig keine zusätzlichen Standorte erforderlich sein, sondern es werden bestehende Standorte mit 5G Antennen bestückt bzw. erweitert. Neue Senderanlagen werden nur in Gebieten errichtet, in denen es bisher nahezu keine Mobilfunkversorgung gab.

Interessierten Anrainern stehen die Vertreter der Arbeitsgruppe für Auskünfte zur Verfügung.

Ihre Ansprechpersonen bei den zuständigen Stellen:

Koordination:
Dr. Manfred Trefalt (Stadtwerke Feldkirch)
Tel.: +43 5522 3421-2100
Email Manfred Trefalt 

Dipl.-Ing. Gabor Mödlagl (Amt der Stadt Feldkirch)
Tel.: +43 5522 304-1400
Email Gabor Mödlagl

Baurecht:
Mag. Martina Glatthaar (Amt der Stadt Feldkirch)
Tel.: +43 5522 304-1430
Email Martina Glatthaar 

Ortsbild:
Ing. Bernhard Frei (Amt der Stadt Feldkirch)
Tel.: +43 5522 304-1412
Email Bernhard Frei

MOBILFUNKBETREIBER

A1 Telekom Austria AG, Herr Thomas Bertsch
Mutterstraße 44, A-6800 Feldkirch
Tel.: +43 50 664 24672
Email Thomas Bertsch

Magenta Telekom, Herr Mag. Michael Günther
Siezenheimerstraße 35, A-5020 Salzburg
Tel.: +43 676 8200 1807
Email Michael Günther

Hutchison Drei Austria GmbH, Herr Ing. Johann Killian
Brünner Straße 52, A-1210 Wien
Tel.: +43 660 81315
Email Johann Killian 

5G Senderstandorte - Informationen zur Positionierung der geplanten Senderanlagen

Hinweis: In Betrieb gegangene 5G Senderstationen, über die in dieser Information die Stadt Feldkirch informiert wurde, werden regelmäßig in den österreichischen Senderkataster übertragen und können dann unter www.senderkataster.at abgerufen werden.

Die Netzabdeckung der jeweiligen Mobilfunkbetreiber kann unter den jeweiligen Links abgerufen werden:
A1   Magenta   Drei

 

INFORMATIONEN ÜBER DIE UMRÜSTUNG VON SENDERSTANDORTEN AUF 5G

(Q2/2020, Stand: 10.04.2020)
  • Ambergportal Nord, Autobahn A14, Betreiber: Magenta
  • Leusbündtweg 49a, Feldkirch-Gisingen, Betreiber: Magenta
  • Tennishalle, Feldkirch-Gisingen, Betreiber: Magenta
  • Zoll Tisis/Schaanwald, Betreiber: Magenta
  • Riedteilweg 26, Feldkirch-Tosters, Betreiber: Magenta
  • Königshofstraße 2, Feldkirch-Altenstadt, Betreiber: Magenta
  • Liechtensteiner Straße 90, Feldkirch-Tisis, Betreiber: Magenta
  • Reichsstraße 139, Feldkirch-Levis, Betreiber: Magenta
  • Hämmerlestraße 23, Feldkirch-Gisingen, Betreiber: Magenta

Von A1 und Drei sind im Q2 2020 keine neuen 5G Umrüstungen geplant.

 

INFORMATIONEN ÜBER DIE NEUERRICHTUNG VON SENDERSTANDORTEN AUF 5G

(Q2/2020, Stand: 10.04.2020)

Von keinem der Betreiber wurden neue 5G Sendestandorte für das Q2/2020 angekündigt.

 

INFORMATIONEN ÜBER BEREITS MIT 5G AUSGERÜSTETE SENDERSTATIONEN IN FELDKIRCH 

Q2/2020, Stand: 10.04.2020)

 

  • Liechtensteiner Straße 33, PH Vorarlberg, Betreiber: A1
  • Kapfweg 6, Feldkirch-Tosters, Betreiber: A1
  • Mutterstraße 44, Feldkirch-Levis, Betreiber: A1

 

zurück zu Dienstleistungen und Services