Flüchtlinge(n) helfen

AsylwerberInnen führen in privaten Haushalten in Feldkirch gemeinnützige Tätigkeiten, die dem Gemeinwohl zugutekommen, durch. Sie stehen beispielsweise allen Feldkircherinnen und Feldkirchern beim Räumen von Schnee tatkräftig zur Seite. Zudem hat die Stadt Feldkirch konkrete Zielgruppen definiert, die Hilfstätigkeiten im Garten, beim Einkauf, bei der Reinigung, Entrümpelung etc. in Anspruch nehmen können (Pensionistinnen und Pensionisten, Menschen, die gesundheitsbedingt Hilfe benötigen, Alleinerziehende …) Auch Vereine, gemeinnützige Organisationen und religiöse Einrichtungen werden bei Veranstaltungen und der Instandhaltung ihrer eigenen Infrastruktur unterstützt.

Die Caritas führt die Abwicklung von „Flüchtlinge(n) helfen“ im Auftrag der Stadt Feldkirch durch. Für die Bezahlung und Versicherung der Asylwerberinnen und Asylwerber sowie den Verwaltungsaufwand gelten 6 Euro als Spendenrichtwert pro Stunde. Die Anmeldung erfolgt per Formular und Unterschrift. Der/Die Asylwerber/in kommt selbständig zum vereinbarten Termin zur genannten Adresse.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Montag-Freitag (außer an Feiertagen), 8-12 Uhr

Caritas der Diözese Feldkirch
Bildung & Beschäftigung
Schlossgraben 6, 6800 Feldkirch
Telefon: +43 5522 200-1790
E-Mail: flh.beschaeftigung(at)caritas(dot)at

zurück zu Dienstleistungen und Services
Zeige die städtischen Bereiche