Amtstafel Verlautbarungen der Stadtpolizei

  • Erneuerung Wasserleitung und Straßenbelag (17.9.2019)
    In der Zeit vom 23.09. bis voraussichtlich zum 30.11.2019 werden in der Gallmiststraße von der Kreuzung mit der Kehrstraße bis zum Bereich Forsthof der Agrar Tisis Grabungsarbeiten zur Herstellung einer neuen Wasserleitung und eines Straßenbelags durchgeführt. Im Zuge dieser Arbeiten kann es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Die betroffenen Haushalte werden durch den Bauträger informiert, örtliche Umleitungen werden eingerichtet.  

     
  • Grabungsarbeiten Reichsstraße (10.9.2019)
    In der Zeit vom 23. bis voraussichtlich 27.09.2019 werden im Bereich der öffentlichen Verkehrsfläche „Reichsstraße“, auf dem Abschnitt zwischen der Kaiserstraße und der Sackgasse, zur Errichtung eines Schmutzwasseranschlusses umfangreiche Grabungsarbeitendurchgeführt. Während den Bauarbeiten ist die Durchfahrt auf der Reichsstraße gesperrt. Die Zu- und Abfahrt für Anrainer und Zustelldienste ist gestattet.

     
  • Sanierung Werdenbergstraße und Böschenmahdstraße (28.8.2019)
    In der Zeit vom 16.9. bis voraussichtlich 18.10.2019 werden im Bereich der öffentlichen Verkehrsflächen „Werdenbergstraße“ und „Böschenmahdstraße“ (Abschnitt ab Werdenbergstraße bis Fußballplatz) umfangreiche Grabungs- und Belagssanierungsarbeiten durchgeführt. Während den Bauarbeiten ist die Durchfahrt auf beiden Gemeindestraßen gesperrt. Die Zu- und Abfahrt für Anrainer ist gestattet.

     
  • Kundmachung über Verkehrsbeschränkungen im Gemeindegebiet von Feldkirch (13.8.2019)
    a) Fahrzeuglenker auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Reichenfeldgasse“ haben vor der querenden L 191a  Liechtensteinerstraße anzuhalten und gemäß § 19 Abs. 4 StVO 1960 Vorrang zu geben. Lenker von Fahrzeugen im Sinne des § 2 Abs. 1 Zif. 19 StVO 1960 haben sich auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Reichenfeldgasse“ den Bodemarkierungen entsprechend zu verhalten (§ 9 Abs. 4 StVO 1960). Die Planbeilage vom Amt der Stadt Feldkirch, Stadtplanung, AZ 220-1905028-na, vom 22.07.2019, bildet einen integrierenden Bestandteil dieser Verordnung.
    b) Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Kirchweg“ wird ab der Kreuzung mit der Josef-Mähr-Straße bis auf Höhe der Grundstücksgrenze GST-NR 552/1 und GST-NR 552/3, KG Tisis, ein Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge iSd § 52 lit. a Z. 6c StVO 1960 erlassen. Vom Verbot ausgenommen ist der Anrainerverkehr täglich in der Zeit von 17.00 bis 07.00 Uhr sowie an schulfreien Tagen und zum Zwecke von Ladetätigkeiten.
    c) Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Kirchweg“ wird ab der Grundstücksgrenze GST-NR 556/8 und GST-NR 553/2, KG Tisis, die Einfahrt in Richtung Volksschule Tisis, gem § 52 lit. a Z. 2 StVO 1960 verboten. Das Verbot hat nur an Schultagen, Montag bis Freitag von 07.30 bis 08.15 Uhr und von 11.30 bis 13.00 Uhr, Gültigkeit. Vom Verbot ausgenommen sind Anrainer und Fahrradfahrer.

     
  • Kanalbauarbeiten Proßwaldenweg (13.8.2019)
    Im Zuge des Kanal- u. Straßenbauprojektes Tisis Nord werden im Zeitraum vom 26.08.2019 bis einschließlich 30.08.2019 auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Proßwaldenweg“, ab der Kreuzung mit der Wolf-Huber-Straße bis zur Einmündung in die L 191 a, umfangreiche Grabungsarbeiten durchgeführt. Während den Bauarbeiten besteht für den Proßwaldenweg ein allgemeines Fahrverbot (Durchfahrt gesperrt). Vom Verbot ausgenommen ist die Zufahrt aus Richtung Carinagasse für Anrainer der Wolf-Huber-Straße.

     
  • Erneuerung Wasserleitung in Tisis (19.8.2019)
    In der Zeit von 19. August bis 20. September 2019 wird in Tisis eine neue Wasserleitung hergestellt. Im Zuge der Grabungsarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Auf der Rheinbergerstraße kommte es phasenweise, für die Dauer von ca. 5 Arbeitstagen, zu Einengungen der Fahrbahnbreite. Der Fußgängerverkehr wird für diese Zeit über den Kirchweg umgeleitet.

     
  • Halteverbot im Kreuzungsbereich Pfarrweg-Kirchgasse, Feldkirch-Altenstadt (19.7.2019)
    Im Kreuzungsbereich Pfarrweg-Kirchgasse wird zur sicheren Verkehrsführung, insbesondere zum Zwecke der gesichterten Zu- und Abfahrt von Lastkraftfahrzeugen, Fahrzeugen des Straßendienstes und Fahrzeuge der Müllabfuhr, ein Halteverbot erlassen.
    Die Kundmachung des Halteverbotes erfolgt durch eine am Fahrbahnrand angebrachte ununterbrochene gelbe Linie gemäß § 24 (1) p iVm § 55 Abs 8 StVO.

    Halteverbot Pfarrweg-Kirchgasse

     
  • Verkehrsbeschränkungen im Gemeindegebiet von Feldkirch (2.7.2019)

    a) Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Festplatz Oberau“, GST-NR 2402//31, KG Altenstadt, wird das Halten und Parken täglich in der Zeit von 01.00 bis 17.00 Uhr verboten. Vom Verbot ausgenommen sind Berechtigte.
    Berechtigte sind Lenker von Fahrzeugen der Stadt Feldkirch oder solche, die im Auftrag der Stadt Feldkirch fahren sowie Nutzungsberechtigte laut privatrechtlicher Vereinbarung.

    b) Die unter der Aktenzahl AZ 220-1204171-na vom 17. Januar 2013 erlassene Verordnung, betreffend Fahrverbote im Bereich der „Schul-, Sport- und Freizeitanlage Oberau“ sowie dem „Festplatz Oberau“, wird dahingehend abgeändert, dass § 5 wie folgt zu lauten hat:
    Für die öffentliche Verkehrsfläche „Festplatz“ der Schul-, Sport- und Freizeitanlage Oberau, GST-NR 2402/31, wird ein Fahrverbot in beiden Richtungen iSd § 52 lit. a Z. 1 StVO 1960 erlassen. Vom Verbot ausgenommen sind Nutzer der   „Schul-, Sport- und Freizeitanlage Oberau“ täglich in der Zeit von 17.00 bis 01.00 Uhr sowie Berechtigte.
    Berechtigte sind Lenker von Fahrzeugen der Stadt Feldkirch oder solche, die im Auftrag der Stadt Feldkirch fahren sowie Nutzungsberechtigte laut privatrechtlicher Vereinbarung.

     

  • Verkehrsbeschränkungen im Gemeindegebiet von Feldkirch (12.6.2019)
    In der Innenstadt Feldkirch wird das öffentliche Straßennetz innerhalb des planlich dargestellten Gebietes "Fußgängerzone Innenstadt" laut beiligendem Lageplan zur Fußgängerzone gem § 76a StVO 1960 bestimmt.

    Neben den im § 76a Abs 5 StVO 1960 genannten Fahrzeugen darf die Fußgängerzone
    - zur Durchführung von Ladetätigkeiten, werktags in der Zeit von 05.00 bis 10.00 Uhr und von 18.00 bis 20.00 Uhr,
    - zum Zwecke der Ladetätigkeit beim Montforthaus, über die Achse Mühletorplatz/Johannitergasse,
    - zum Zwecke gewerblicher Transporte von Schülern, über die Achse Mühletorplatz/Johannitergasse bis zum Pädagogischen Förderzentrum,
    - mit Taxi-, Miet- und Gästewagen zum Zubringen oder Abholen von Fahrgästen, sowie zum Abstellen der Fahrzeuge auf dafür vorgesehenen und ausgewiesenen „Taxiplätzen“,
    - von Fahrzeuglenkern (Anwohnern) für das Zu- und Abfahren zu ihren Liegenschaften, Eigentums-, Miet- und Pachtobjekten und für das Abstellen der KFZ (bei diesen Objekten bzw Liegenschaften) bis zu 10 Minuten oder für die Dauer der Ladetätigkeit,
    - für die Zu- und Abfahrt zur Stadtapotheke während des Nacht-, Wochenend- und Feiertagsbereitschaftsdienstes, 
    - von Omnibussen, auch außerhalb des Kraftfahrlinienverkehrs, im Bereich der Vorfahrt Montforthaus/Montfortplatz,
    - von Fahrradfahrern und
    - von Berechtigten mit Berechtigungsschein
    befahren werden.

    Verordnung und integrierter Lageplan über die Neuregelung der „Fußgängerzone  Innenstadt“ liegen bei der Stadtpolizei Feldkirch zur Einsichtnahme auf.

     

  • Verkehrsbeschränkungen im Gemeindegebiet von Feldkirch (29.4.2019)
    Auf der öffentlichen Verkehrsfläche "Parkplatz Hirschgraben 8", GST-Nr. 342 und GST-NR 254/2, KG Feldkirch-Stadt, wird das Halten und Parken täglich in der Zeit von 00.00 bis 17.00 Uhr verboten. Vom Verbot ausgenommen sind Berechtigte.

    Berechtigte sind:
    Lenker von Fahrzeugen für Fahrten zur Instandhaltung, Reinigung, Pflege und technischen Betreuung der Objekte Hirschgraben 8 (derzeit Polytechnische Schule Feldkirch) sowie der angrenzenden Turnhalle und Tiefgarage,
    Lenker von Fahrzeugen für Liefertätigkeiten zu und von den Objekten Hirschgraben 8 sowie der angrenzenden Turnhalle und Tiefgarage,
    Lenker von Fahrzeugen des Personals des Objektes Hirschgraben 8 mit Berechtigungsschein,
    Besucher im Rahmen ausgewiesener Veranstaltungen im Objekt Hirschgraben 8, sowie Veranstalter/Nutzer der Turnhalle,
    Marktfahrer während in Feldkirch stattfindender Märkte zu den jeweiligen Marktzeiten mit Berechtigungsschein,
    Mitarbeiter der Stadt Feldkirch mit Berechtigungsschein,
    Lenker von Fahrzeugen, die nach den kraftfahrrechtlichen Bestimmungen auf die Stadt Feldkirch zugelassen sind mit Berechtigungsschein.
     
  • Belagssanierung Breitenstraße (11.4.2019)
    In der Zeit vom 23.04.2019 bis voraussichtlich 03.05.2019 werden im Bereich der öffentlichen Verkehrsfläche „Breitenstraße“ umfangreiche Belagsarbeiten (Bundsteinsanierungen) durchgeführt. Aufgrund der beschränkten Fahrbahnbreiten ist die Durchfahrt auf der genannten Gemeindestraße während der Bauarbeiten gesperrt. Die Zu- und Abfahrt für Anrainer ist gestattet.
     
  • Kanal- und Straßenbauprojekt "Tisis-Nord" (15.3.2019)
    Ab dem 25. März 2019 beginnen im Zuge des Kanal- u. Straßenbauprojektes „Tisis-Nord“ auf den öffentlichen Verkehrsflächen „Proßwaldenweg“, „Wolf-Huber-Straße“, „Leopold-Scheel-Weg“ und „Lorenz-Gehrmann-Straße“ umfangreiche Grabungs- u. Bauarbeiten. Die Arbeiten im öffentlichen Straßenraum erfolgen abschnittsweise und haben temporäre Zufahrtsbeschränkungen und Straßensperren im jeweiligen Bauabschnitt zur Folge. Der erste Bauabschnitt erfasst den Proßwaldenweg und die Kreuzung mit der Wolf-Huber-Straße. Zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Kraftfahrlinienverkehrs wird ab der Kreuzung Proßwaldenweg – Wolf-Huber-Straße eine provisorische „Baustraße“ bis zur Einmündung in die Carinagasse eingerichtet. Die Gesamtbauzeit erstreckt sich voraussichtlich bis Ende Dezember 2019.
     
  • Sperre Neue Freschnerstraße (26.2.2019)
    Aufgrund von umfangreichen Forstarbeiten (Schadholzbringung wegen des Eschentriebsterbens) wird die öffentliche Verkehrsfläche „Neue Freschnerstraße“ ab der Rheinstraße (L53) bis zur Abzweigung Schüttenacker in der Zeit vom 11.03. bis 13.03.2019 für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Zufahrt nach Oberfresch und Schüttenacker erfolgt über die Alte Freschnerstraße. Die angeführten Sperren beschränken sich jeweils auf den Zeitraum von 08:30 bis 16:30 Uhr.
     
  • Straßensperre Domplatz (13.12.2018)
    Am 23.12.2018 findet in Feldkirch, organisiert durch die FW Feldkirch-Stadt, die Friedenslichtübergabe statt. Dabei wird in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr die Schmiedgasse und der Domplatz für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
     
  • Straßensperre Gisingen – Stadionstraße (27.9.2018)
    Vom 9.10.2018 bis zum 11.10.2018 werden in der Stadionstraße, Höhe Teileckweg bzw. Milchhof Grabungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit muss die Durchfahrt Stadionstraße voraussichtlich für die Dauer eines Tages gesperrt werden.
     
  • Gisingen Groxstraße – Straßensperre (13.9.2018)
    Aufgrund von Grabungsarbeiten zur Herstellung einer Gas- und Wasserleitung wird die Groxstraße voraussichtlich am 24.9.2018 von 8 bis 17 Uhr gesperrt. An den Folgetagen kann es noch zu kurzzeitigen Sperren kommen, welche vorab mittels Verkehrszeichen angekündigt werden. Eine Umleitung des Verkehrs ist nicht möglich. 
     
  • Tisis (13.9.2018)
    Im gesamten Bereich Tisis werden vom 24.9.2018 bis zum 28.9.2018 Belagssanierungsarbeiten durchgeführt. Dabei kann es zu geringfügigen Behinderungen kommen. Bei den Arbeiten auf der Liechtensteinerstraße (Zufahrt zu Wohnobjekten 137-147) Höhe Zollamt kommt es ab dem 24.9.2018 zu einer Straßensperre, eine Umleitung des Verkehrs ist nicht möglich. Die Sperre wird je nach Möglichkeit temporär gehalten. Bei den Arbeiten auf der Rappenwaldstraße, welche von der Kreuzung Kehrstraße bis zur Kreuzung mit dem Fangsweg reichen, wird eine örtliche Umleitung über die Kehrstraße/Gallmiststraße und den Kühweg eingerichtet. Bei Arbeiten auf dem Vogelbühel wird ebenfalls eine örtliche Umleitung eingerichtet. Das Anfahren zu den jeweiligen Wohnobjekten sollte je nach Arbeitsfortschritt entweder über den Schanzweg oder über die Letzestraße möglich sein. Bei diesen Arbeitsstellen handelt es sich größtenteils um Tagesbaustellen.
     
  • Gisingen (13.9.2018)
    Im gesamten Bereich von Gisingen werden vom 17.9.2018 bis zum 21.9.2018 Belagssanierungsarbeiten durchgeführt. Dabei kann es zu geringfügigen Behinderungen kommen.
     
  • Nofels (13.9.2018)
    Im Zuge von Asphaltierungsarbeiten wird es voraussichtlich am 19.9.2018 bei der neuen Radfahrunterführung Höhe Illbrücke, zur einer Sperre der Unterführung kommen.
     
  • Asphaltierungsarbeiten Hämmerlestraße (4.9.2018)
    Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Hämmerlestraße“ werden in der KW 38 (17. bis 21.09.2018) umfangreiche Belagssanierungsarbeiten durchgeführt. Während dem Einbau des Deckbelages (voraussichtlich in der Nacht vom 19. auf den 20.09.2018) muss die Hämmerlestraße ab der Kreuzung mit dem Dreihammerweg bis auf Höhe ÖBB-Unterführung für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Bei arbeits- oder witterungsbedingter Verschiebung erfolgen die Asphaltierungsarbeiten in der Nacht vom 20.09. auf den 21.09.2018 bzw in einer der Folgenächte.
     

  • Grabarbeiten Amberggasse – Levner Weiher – Am Schlosshang (27.08.2018)
    Von Anfang September bis voraussichtlich Mitte Dezember 2018 wird die Wasserleitung, beginnend von der Bürgergasse, über die Amberggasse bis hin zum Amberger Schloss neu verlegt. Im Zuge der damit verbundenen Bauarbeiten kommt es in dieser Zeit auf den angeführten Straßenzügen zu Behinderungen und teilweise zu Sperren. Örtliche Umleitungen werden je nach Baufortschritt, Begebenheit und Möglichkeit eingerichtet.
     
  • Ausholzungsarbeiten Duxgasse (27.08.2018)
    Vom 10.09. bis zum 15.09.2018 werden in der Duxgasse Ausholzungsarbeiten durchgeführt. Dieser Termin musste aufgrund von nicht verschiebbaren Leitungsabschaltungen in diesem Zeitraum fixiert werden. Während der Arbeiten, welche jeweils in der Zeit von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr durchgeführt werden, muss das Straßenstück für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Außerhalb der angeführten Arbeitszeiten kann der Weg begangen werden.'
     
  • Kundmachung über Verkehrsbeschränkungen im Gemeindegebiet von Feldkirch (27.08.2018)
    a) Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Busplatz“, GST-NR 190/1, KG Feldkirch-Stadt, wird das Halten und Parken gem § 52 lit a Z 13 b StVO 1960 verboten. Vom Verbot ausgenommen sind gekennzeichnete Stellflächen zur Verwendung laut Kundmachung sowie das Halten mit Fahrzeugen außerhalb der gekennzeichneten Stellflächen, um Personen aus- oder einsteigen zu lassen.
    Als gekennzeichnete Stellflächen gelten jedenfalls gekennzeichnete Parkflächen für
    b) Auf den öffentlichen Verkehrsflächen
    wird das Halten und Parken beidseitig verboten. Vom Verbot ausgenommen sind Busse des öffentlichen Kraftfahrlinienverkehrs auf markierten Stellflächen. Die Planbeilage vom Amt der Stadt Feldkirch, Stadtplanung, vom 08.03.2017, bildet einen integrierenden Bestandteil dieser Verordnung.
    c) Auf der öffentlichen Verkehrsfläche „Vorstadt“ wird im Bereich des Hauses Vorstadt Nr 16, GST-NR .252, KG Feldkirch-Stadt, ein Parkverbot erlassen.
    Linienbusse,
    Reisebusse,
    mehrspurige Kraftfahrzeuge,
    Motorräder und Motorfahrräder,
    Ladetätigkeiten (Ladezonen),
    Fahrzeuge, die im Sinne des § 29 b Abs 4 StVO gekennzeichnet sind (dauernd stark gehbehinderte Personen),
    Taxi, Elektrofahrzeuge,
    Carsharing, Krankentransporte
    „Zellerweg“, GST-NR 1125/4, KG Tisis und
    „Carinagasse“, ab der Kreuzung mit der Dorfstraße bis zur Einmündung in den Zellerweg.
     
  • Bauarbeiten Hämmerlestraße (18.07.2018)
    Ab dem 30. Juli 2018 werden auf der öffentlichen Verkehrsfläche Hämmerlestraße, auf dem Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der Flurgasse und der Kreuzung mit dem Dreihammerweg, zur Verlegung einer neuen Wasserleitung umfangreiche Grabungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Mitte September 2018. In der angeführten Zeit wird der Fahrzeugverkehr im Bereich der Baustelle in beiden Fahrtrichtungen  auf einem Fahrstreifen geführt und mittels Lichtsignalanlage geregelt. Mit kurzfristigen Behinderungen muss gerechnet werden.
     
  • Verkehrsbehinderungen in Feldkirch (13.07.2018)
    Mit folgenden Verkehrsbehinderungen wird in den nächsten Wochen zu rechnen sein:
    Fabrikweg
    18. Juli bis 20. Juli
    Aufgrund von Grabungsarbeiten an der Gasleitung wird der Fabrikweg zwischen der Kapfstraße und Flurgasse zur angeführten Zeit für den Fahrzeugverkehr gesperrt
    Schießstätte/Ganahlstraße/Rösslepark
    6. August bis 10. August
    Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke kommt es in der angeführten Zeit im Bereich Schießstätte – Ganahlstraße – Rösslepark zu baustellenbedingten Behinderungen. Die Zu- und Abfahrt sollte für die genannten Straßenzüge jederzeit, eventuell mit kurzzeitigen Verzögerungen und Umleitungen, möglich sein.
    Wasserstuba
    8. August bis 17. August
    Aufgrund von Straßensanierungsarbeiten wird das Straßenstück „Wasserstuba“ (Verbindungsstraße zwischen Quellengasse und Lehenhofstraße) zur angeführten Zeit für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
    Alberweg
    20. August bis 24. August
    Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke wird der Alberweg, Höhe Bushaltestelle, für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
     
  • Straßensperre Fabrikweg (12.7.2018)
    Aufgrund von Grabungsarbeiten an der Gasleitung wird der Fabrikweg zwischen der Kapfstraße und Flurgasse vom 18.7.2018 bis 20.7.2018 für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
     
  • Verkehrsbehinderung Schießstätte/Ganahlstraße/Rösslepark (12.7.2018)
    Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke kommt es vom 6.8.2018 bis 10.8.2018 im Bereich Schießstätte – Ganahlstraße – Rösslepark zu baustellenbedingten Behinderungen. Die Zu- und Abfahrt sollte für die genannten Straßenzüge jederzeit, evlt mit kurzzeitigen Verzögerungen und Umleitungen, möglich sein.
     
  • Straßensperre Wasserstuba (12.7.2018)
    Aufgrund von Straßen-Sanierungsarbeiten wird das Straßenstück „Wasserstuba“ (Verbindungsstraße zwischen Quellengasse und Lehenhofstraße) vom  8.8.2018 bis 17.8.2018 für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
     
  • Straßensperre Alberweg (12.7.2018)
    Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Asphaltdecke wird der Alberweg, Höhe Bushaltestelle, vom 20.8.2018 bis 24.8.2018 für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
     
  • Straßensperre Küchlerstraße (14.6.2018)
    Aufgrund von Grabungsarbeiten wird die Küchlerstraße, Höhe HNr 13, am 25.06. und 26.06.2018 für den Fahrzeugverkehr gesperrt.