Klimaverrückter Stadtspaziergang

Adresse:Tourismuscounter im Montforthaus
Datum und Uhrzeit:
iCal

Stadtführung im Rahmen des Umweltprogramms 2021

Nicht nur an den weit entfernten Polen spielt das Klima verrückt und gefährdet den Lebensraum von Eisbär, Pinguin und Co. Auch in unseren Städten ist der Klimawandel bereits spürbar und wird mit extremen Hitzeperioden, Trockenheit, Starkregen und Stürmen immer unberechenbarer. Die 2000-Watt-Städte Lindau, Konstanz, Radolfzell, Singen, Winterthur, Sankt Gallen, Feldkirch und Bregenz wollen mit einer Wanderausstellung auf die Veränderungen des Stadtklimas aumerksam machen. Wie sieht die Zukunft unserer Stadt aus? Und was können wir zu einem guten Stadtklima in Feldkirch beitragen? Das erfahren Sie von Stadtführerin Christine Melià und den Umweltexpertinnen Christina Connert und Karoline Schirmer bei einem Abendspaziergang zu den vier Ausstellungsorten der „Klima verrückt Stadt“-Kampagne. Infos zur Kampagne „Klima verrückt Stadt“  www.wirleben2000watt.com

Di 1. Juni, 17 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang Montforthaus

Anmeldung: umwelt(at)feldkirch(dot)at oder Tel. 05522/304-1442

Referentinnen:

· Christine Melià, Stadtführerin

· Christina Connert und

· Karoline Schirmer

Stadt Feldkirch, Abteilung Umwelt, Energie, Klimaschutz

 

Veranstalterin: Stadt Feldkirch

Weiterführende Links

zurück zur Übersicht