„Erworben als Altdorfer“ – Die Landschaftszeichnungen Wolfgang Hubers | Vortragsreihe St. Annenaltar

Adresse:Palais Liechtenstein
Datum und Uhrzeit:
iCal

Im Rahmen der Ausstellung "500 Jahre St. Annenaltar" werden jeweils an einem Donnerstag um 18 Uhr im Palais Liechtenstein Vorträge rund um Leben, Werk und Zeit des Wolf Huber angeboten.

Mag. Julia Zaunbauer: „Erworben als Altdorfer“ – Die Landschaftszeichnungen Wolfgang Hubers

Wann: 10. Juni 2021, 18 Uhr

Wolfgang Huber ist ein Pionier der autonomen Landschaftsdarstellung. Gemeinsam mit Albrecht Altdorfer gilt er als Erfinder dieses Genres. Gerade die Landschaftszeichnungen Hubers zeigen eine sehr klare Handschrift, einen äußerst eigenständigen Stil, der sich von jenem Altdorfers deutlich unterscheidet. Dennoch gelangten die Blätter noch bis ins 20. Jahrhundert als Werke Altdorfers in die musealen Sammlungen – der Künstler Wolf Huber musste erst noch entdeckt werden.

Information:

Palais Liechtenstein

Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

T: +43 (0)5522 304-1252

wh500@feldkirch.at

www.feldkirch.at/wh500

Weiterführende Links

zurück zur Übersicht