Christa Jasinski - Innere Erde

Adresse:Landesberufsschule Feldkirch
Datum und Uhrzeit:
iCal

Sieht unsere Welt so aus, wie wir denken? Wir glauben, dass die Erde einen heißen, flüssigen Eisenkern hat, wir glauben, dass darüber eine feste Kruste sitzt, doch es gibt immer mehr Wissenschaftler, die das und vieles mehr längst anzwei-feln. Wissenschaftler, die davon ausgehen, dass unsere Erde hohl sein muss und eine Innere Sonne enthalten muss. Alf Jasinski - selbst jahrelanges Mitglied eines Bewahrer-Ordens, der sich am 21. März 2007 auflös-te - wurde im Jahre 2002 von Bewohnern der „Innererde“ kontaktiert. Kurz darauf durfte er diese Menschen im Innern der Erde besuchen. Über seine Begegnungen schrieb er ein Buch „Thalus von Athos – Die Offenbarung“. Nicht Spekulationen, sondern Erfahrungsberichte waren Grundlage die-ses Werkes. Der Mythos „Innererde und außerirdische Einflussnahmen“ wurde auf verständliche und spritzige Weise erklärt, wobei er auch immer wieder Bezug zu unserer oberirdischen Situation nahm. Nach seinem Tode setzte seine Frau Christa Jasinski auf Grundlage seiner Tagebücher die Buchreihe fort.

Abendkasse 17 €

Weiterführende Links

zurück zur Übersicht