Hochsensibilität und Hochsensitivität "Die Natur als Spiegelbild"

Adresse:Landesberufsschule Feldkirch
Datum und Uhrzeit:
iCal

Ich bin Hoch-Sensitiv ... Ich bin Hoch-Sensibel! Diese Sätze bedeuten das gleiche - oder gibt es einen Unterschied? Grund dafür ist die Herkunft der Begriffe aus dem Englischen: "High Sensitive Person" wurde zu-nächst übersetzt mit "hochsensible Person“. Später kam "hochsensitive Person" als Übersetzung hinzu - vielleicht weil dieser Begriff neutraler klingt? Immerhin schwingt hier das "Sen-Sibelchen" mit.

Gehen wir mit diesem spannenden Thema auf eine Forschungsreise. Die Referentin lädt dazu ein, durch einen praktischen Selbsttest dem eigenen Empfinden Raum zu geben. Empfindsam oder empathisch oder vielleicht beides? Nur wer sich selbst versteht, kann lernen, seine Besonderheit zu wertschätzen. 

Ein großes Anliegen ist mir, durch meinen Vortrag auch jene Menschen anzusprechen, die bisher noch nicht ihren eigenen Zugang zu diesen Qualitäten gefunden haben, oder für die es schwierig sein kann, sich als „sensible Person“ der Gesellschaft gegenüber zu präsentieren. Tauchen wir gemeinsam ein in die Welt der Hochsensiblen und deren Erlebnismöglichkeiten und Fähigkeiten.

Eintritt: freiwillige Spende

Weiterführende Links

zurück zur Übersicht