Montforter Zwischentöne: REVOLUTION! Die Französische Revolution

Adresse:Jugendhaus Graf Hugo
Datum und Uhrzeit:
iCal

Neue und alte Kämpfe für Freiheit, Gleichheit und Geschwisterlichkeit

Selbstverständliche Werte unserer westlichen Gesellschaften wie Pressefreiheit oder Religionsfreiheit scheinen seit einiger Zeit wieder zur Diskussion gestellt zu werden. Werte, für die Menschen in Geschichte und Gegenwart ihr Leben gegeben haben und geben. Drei Abende, mit drei namhaften Expertinnen und Experten, über Freiheitsbewegungen und wie wir heute noch von ihren Auswirkungen profitieren. Vorarlberger Musiker aus Punk, Rock und Rap antworten darauf mit Werken aus ihrem Repertoire.

Es erzählt der Historiker Werner Dreier. Musik: Die Vorarlberger Punkband »Traurig in Europa«

Werner Dreier studierte Geschichte und Germanistik. Seit 2000 leitet er »erinnern.at«, das Institut für Holocaust Education des österreichischen Unterrichtsministeriums. Die Frage von revolutionären Umbrüchen und ihren Folgen beschäftigt ihn schon lange.

Die Punkband »Traurig in Europa« wurde im letzten Jahr von vier Feldkirchern gegründet, die alle derzeit in Innsbruck studieren. Besetzung: Gitarre, Schlagzeug, Bass und Trompete. Davor musizierten sie u.a. bei den Formationen Cumin, Senator Rex und Squared Timber.

Tickets: 12 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre freier Eintritt.

Information & Veranstalter:

Montforthaus Feldkirch

Montfortplatz 1

6800 Feldkirch

+43 5522 73467

karten(at)feldkirch(dot)at

Weiterführende Links

Ticketbuchung

zurück zur Übersicht