Mich in meinem Leben finden / Wissen fürs Leben

Adresse:AK Vorarlberg, Feldkirch
Datum und Uhrzeit:
iCal

Mich in meinem Leben finden - Befreiung vom Zwang, "wie man zu sein hat"

Früher gab es klare Normen, „wie man zu sein hat.“ Doch auch heute gibt es für fast alle Lebenslagen Anweisungen, wie „man zu sein hat“. Die entsprechenden Apps vermehren sich rasend schnell. Doch schafft das exakte Befolgen verschiedener Regeln wirklich Erleichterung im Leben? Handeln wir letztlich fremdbestimmt oder in Freiheit, gepaart mit Verantwortung? 

Inge Patsch vermittelt in ihrem Vortrag ihre Erfahrungen mit den sinnstiftenden Gedanken von Viktor E. Frankl und der Spiritualität des Ignatius von Loyola. Ihr Zugang ist nicht wissenschaftlich, sondern alltäglich und praxisnah. Sie gibt keine Handlungsanweisungen, sondern Anregungen zur Orientierung, um in schwierigen Zeiten das Vertrauen ins Leben zu stärken. Mit persönlichen Geschichten inspiriert sie die Zuhörer, regt zur inneren Spurensuche an und ermutigt, zu sich selbst und dem Leben immer mehr Ja zu sagen. Inge Patsch ist überzeugt: Jeder Mensch kann aus den vorgefundenen Bausteinen ein gelungenes Lebenswerk schaffen! 

Musikalisch begleitet und unterstützt wird der Vortrag mit eigenen Liedern vom Duo FINDLING, das sind Walter und Uschi Hölbling, Gesang und Gitarre.

Inge Patsch

geb. 1952, leitet das Tiroler Institut für Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl. In Vorträgen und Seminaren begleitet sie Menschen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Sie ist Autorin mehrerer Bücher, neu: „Mich in meinem Leben finden. Ein Wegweiser mit Impulsen von Viktor E. Frankl und Ignatius von Loyola“.

Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um Anmeldung bei Teilnahme!

Ticketbuchung

zurück zur Übersicht