Loslassen & dranbleiben | Wissen für's Leben

Adresse:AK Vorarlberg, Feldkirch
Datum und Uhrzeit:
iCal

Wie wir Veränderungen mutig begegnen Loslassen und dranbleiben – das klingt erst einmal wie ein Widerspruch. Doch die bekannte Psychotherapeutin Bärbel Wardetzki vermittelt in diesem Vortrag, dass beide Fähigkeiten notwendig sind, um Veränderungen und Umbrüche gut zu meistern. Leben bedeutet nun einmal ständigen Wandel – im Kleinen wie im Großen – und erfordert von uns fortwährende Anpassung. 

Alles Neue macht zunächst Angst und fordert uns dazu auf, uns von Vertrautem und Liebgewonnenem zu verabschieden. Wer jedoch an Altem festhält, läuft mitunter Gefahr, im Leid zu verharren. Wem es stattdessen gelingt, sich neugierig auf das Leben einzulassen, entwickelt sich weiter, erkennt die Chancen, die sich auftun, und findet selbst im Schlimmen einen Sinn. 

Die Kunst besteht darin, all das loszulassen, was uns beschwert, und an all dem dranzubleiben, was wir uns wünschen und was uns wichtig ist. Genau das zeichnet Wandlungsfähigkeit und Flexibilität aus.

Bärbel Wardetzki geb. 1952, Diplom-Psychologin. Sie ist in München als Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach und in der Fortbildung tätig, erfolgreiche Autorin zahlreicher Bestseller, z. B. „Nimm’s bitte nicht persönlich“, „Souverän und selbstbewusst“, ganz neu: „Loslassen & dranbleiben“.

Hinweis COVID 19 Aufgrund der aktuellen COVID-19-Bestimmungen für Veranstaltungen gelten folgenden Rahmenbedingungen für die Vorträge von „Wissen für’s Leben“: 

  • Maximal 100 Besucher
  • Der mitgebrachte Mund-Nasen-Schutz ist ab Betreten der AK Vorarlberg bis zum Verlassen des Gebäudes verpflichtend zu tragen.
  • Die Bestuhlung des AK-Saals berücksichtigt die 1-Meter-Abstandsregel. 

Änderungen hinsichtlich der Richtlinien für Veranstaltungen werden auf der Homepage der AK unter www.ak-vorarlberg.at/wissenfuersleben tagesaktuell bekannt gegeben. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kapazitätsgründen pro Person nur eine Anmeldung entgegennehmen können, außer eine zweite Person kommt aus dem gleichen Haushalt. Für die Anmeldung notwendig sind Name, Adresse und Kontaktdaten.

Weiterführende Links

zurück zur Übersicht