Urlaub mit Hund


"Wir vierbeinigen Freunde sind im Waldcamping herzlich willkommen. Der nahe gelegene Wald ist toll für ausgedehnte Spaziergänge und in den Naturbadeseen können wir herrlich schwimmen. Wenn unser Herrchen und Frauchen ein paar Dinge beachten, ist ein friedliches Zusammenleben mit allen Campern garantiert."

  • Hunde sind im gesamten Campinggelände (auch auf der Parzelle) an der Leine zu halten.
  • Um andere Gäste nicht zu stören, sollte sich Ihr Vierbeiner ruhig verhalten (Bellen ist zu vermeiden).
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Hund das große und kleine Geschäft nicht auf dem Campingplatz verrichtet.
  • Für Fragen rund um den Hund stehen Ihnen unsere Campingwarte - zwei diplomierte Hundetrainer - zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie die Bestimmungen des Verkehrsverbund Vorarlberg nach dem Kraftfahrliniengesetz welches besagt:
Hunde mit einem bisssicheren Maulkorb dürfen mitgeführt werden, wenn sie ohne Belästigung oder Behinderung der anderen Fahrgäste untergebracht werden können. Sie müssen getragen oder an kurzer Leinen geführt werden. Der Fahrgast hat die Tiere zu beaufsichtigen. Sie dürfen nicht auf Sitzplätzen befördert werden.
Buslenker müssen diese Richtlinien einhalten, sie dürfen Hunde ohne Maulkorb oder Leine nicht mitnehmen. Ausgenommen sind Blinden- und Behindertenhunde.

Bilder
Hunde Hunde
↑ nach oben