Veranstaltungskalender

  • 2016-02-19T20:15:00+01:00
  • 2016-02-19T23:59:59+01:00
Fr 19. Feb.

19.02.2016 ab 20:15

Chris Norz, Drums / Philipp Ossanna, Gitarre / Matthias Legner, Vibraphon / Clemens Rofner, Bass Special Guest: Herbert Walser-Breuß Schlagzeug, Gitarre, Vibraphon und Bass genügen HI5, um Genregrenzen beiläufig, spielerisch und kreativ niederzureißen.

  • 2016-02-20T15:00:00+01:00
  • 2016-02-20T23:59:59+01:00
Sa 20. Feb.

20.02.2016 ab 15:00

Die drei Friseure sind bekanntlich gute Menschen. Darum singen sie genau jene Lieder, die sie selbst als Kinder gerne gehört hätten. Was kann da eigentlich schief gehen? ... Leider einiges. Ein Konzert für Kleine, Mittlere, Große und ihre Erziehungsberechtigten.

  • 2016-02-25T18:00:00+01:00
  • 2016-02-25T18:45:00+01:00
Do 25. Feb.

25.02.2016 von 18:00 bis 18:45

Dreimal Mozart könnte man auch das Motto dieses Abends nennen, bei dem die Missa brevis in d, KV 65, die Sonate in F, KV 244, und die Lauretanische Litanei in B, KV 109 durch ein Vokalensemble und Instrumentalisten des Vorarlberger Landeskonservatorium zur Aufführung kommen. Eintritt frei - freiwillige Spenden

  • 2016-02-27T20:15:00+01:00
  • 2016-02-27T23:59:59+01:00
Sa 27. Feb.

27.02.2016 ab 20:15

Die Band schöpft ihre Inspirationen und Ideen aus der Musik Brasiliens und kombiniert diese mit Jazz und freien Improvisationen um eine neue Mischung Moderner Musik zu erfinden.Das Keyboard wird als leitendes melodiegebendes Instrument verwendet, das gibt Mistura einen einzigartigen, frischen und aufregenden Sound.Seit 2010 spielt die Band miteinander und entwickelt weiterhin neue Ideen aus den Kompositionen von David Helbock und Peter Madsen. David Helbock - Keys, Electronics, Percussion Peter Madsen - Piano, Percussion Dietmar Kirchner - Bass, Percussion Andi Wettstein - Drums, Percussion

  • 2016-02-29T19:00:00+01:00
  • 2016-02-29T23:59:59+01:00
Mo 29. Feb.

29.02.2016 ab 19:00

PAROLI lädt ein zu einer Extra-Show am Extra-Tag: (im Extra-Jahr) Am Montag, 29. Februar 2016, um 19 Uhr, im Theater am Saumarkt Wünscht sich jemand eine Liebes-Szene? Oder lieber eine Horror-Geschichte? Ein Lied gefällig? Über welche Erfindung soll denn unser "Experte" sprechen? Wollt Ihr die Szene in einer anderen Sprache hören oder im Zeitraffer sehen? Ihr seht, ohne Publikum geht nix. Denn wir spielen, was IHR uns vorgebt! Spontan und ohne Vorbereitung. Auf 5-4-3-2-1 geht‘s los! Spaß garantiert!

↑ nach oben