02.03.2015 - Int. VLV Crosslauf-Meisterschaften in Feldkirch

m Feldkircher Reichenfeld-Areal wurden am 1. März 2015 von der Raiffeisen Turnerschaft Gisingen die diesjährigen Internationalen Vorarlberger Crosslauf-Meisterschaften durchgeführt. Bei regnerischem Wetter konnten die Athletinnen und Athleten der Raiffeisen TS Gisingen tolle Erfolge erzielen.
Die Gisinger CrossläuferInnen

In der Klasse WU18 holte sich Katharina Schatzmann mit dem 1. Platz den Meistertitel. Bei den MU12 kam Stefan Mündle auf den tollen 2. Platz, gemeinsam mit Ben Schneider (10. Platz) und Julian Rimpf (12. Platz) holten sie sich den Meistertitel in der Mannschaftswertung. Lukas Brugger erreichte hier den 18. Platz. Bei den WU12 landete Elina Tirroniemi auf dem 11. Platz sowie Alice Tomek auf dem 15. Platz. Max Schneider kam bei den MU14 auf den 9. Platz und bei den WU14 belegte Jana Mündle den 4. Platz sowie Hanna Tirroniemi den 7. Platz. In der Klasse MU18 erreichte Clemens Gehrmann den 4. Platz, Roman Sgarz den 12. und Nino Schier kam auf den 14. Platz. In der Mannschaftswertung belegten sie gemeinsam den 3. Platz. Als Rahmenbewerb wurde für die jüngsten Teilnehmer der Zwerglelauf durchgeführt. Bei den MU10 holte sich Raphael Rimpf den Sieg, Timon Brugger landete auf dem 4. Platz, dicht gefolgt von Luca Müller auf dem 5. Platz. Finn Bijlhouwer, Adrian Mayer und Henri Grasberger belegten nacheinander die Plätze 7 bis 9, Constantin Mayer kam auf den 12. Platz. Bei den WU10 landeten Emma Tirroniemi mit dem 2. und Annalena Hammerer mit dem 3. Platz auf dem Siegerpodest. Isabelle Müller belegte den 6. Platz vor Alica Hammerer auf Platz 7 und Noemi Lee Sieber auf Platz 9.

 

Die kompletten Ergebnisse sind unter www.ts-gisingen.at zu finden.

↑ nach oben