16.02.2013 - 26. Montafoner Schlittschuh 2013

Der FEV-Montfort war vergangenes Wochenende mit 10 Eiskunstläuferinnen zu Gast beim "Montafoner Schlittschuh". Trotz der klirrenden Kälte erzielten die Läuferinnen des FEV-Montfort ausgezeichnete Ergebnisse. Sieben Podestplätze sprechen für sich. Nach dem sportlichen Teil erfolgte für alle TeilnehmerInnen und deren Angehörige das gesellschaftliche Highlight - die Siegerehrung.

In der Kategorie B-Cubs nahmen gleich 4 Läuferinnen des FEV teil und nahmen gleich alle 3 Podestplätze in Anspruch. Carla Köb konnte ihre Trainingsleistungen abrufen und erreichte mit 18,17 Punkten den 1. Rang. Gerade zurück aus den Skiferien und direkt auf die Kufen ging Melina Friesser an den Start. Sie konnte sich mit einer beinahen fehlerfreien Kür mit 16,10 Punkten auf den 2. Rang platzieren. Vereinskollegin Florentina Tschann rutschte nur knapp am 2. Rang vorbei und konnte sich letztendlich mit 16,07 Punkten über den 3. Rang freuen. Für Fabienne Bont lief es diesmal nicht ganz nach Wunsch sie landete mit 15,67 Punkten auf dem 5. Rang. Bei den B-Springs starteten Dora Venicz und Gloria Nachbaur. Dora Venicz erreichte auch diesmal wieder einen Podest Platz . Sie konnte trotz einer nicht ganz fehlerfreien Kür den 2. Rang sichern. Gloria Nachbaur erreichte den 7. Rang.

Hervorragende Leistungen zeigten auch unsere B-Junioren Damen. Wie gewohnt setzte sich Annabell Chantal Nachbaur mit 34,12 Punkten durch und erreichte den 1. Rang. Trainingskameradin Myriam Hatzak behielt die Nerven, obwohl ihre Musik nicht abspielbar war, konnte sie mit einer anderen Musik und ihrer toll dargebotenen Kür überzeugen und erreichte mit 27,07 Punkten den 2. Rang. Mit 11,87 Punkten konnte sich Eva-Maria Weber auf dem 5. Rang platzieren.

Joelle Nasheim startete übungshalber eine Kategorie höher bei den A-Advanced Novice und konnte sich hier konkurrenzlos mit 67,15 Punkten auf dem 1. Rang platzieren. Leider waren ihr ein paar Fehler im Kurzprogramm unterlaufen und somit schrammte sie trotz zweier startenden A-Juniorinnen (eine Kategorie höher) nur  knapp am Gesamtsieg vorbei.

↑ nach oben