„Österreich liest“ in Feldkirch: Öffentliche Büchereien laden ein

Im Rahmen von „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ werden von 15. bis 21. Oktober im ganzen Land das Lesen und die Bibliotheken gefeiert. Auch die Feldkircher Büchereien haben einmal mehr ein spannendes Programm vorbereitet.

In den Büchereien in Tosters, Altenstadt, Gisingen und Nofels finden Lesungen, eine Theateraufführung, ein Familiennachmittag und ein Suppensonntag mit Literatur statt.

Programm
Bücherei Tosters
Dienstag, 16. Oktober, 9 Uhr: Lesefrühstück mit Christine Künz
Freitag, 19. Oktober, 20 Uhr: Theater PHOENIX liest und spielt Glossen von Daniel Glattauer

Bücherei Altenstadt
16. Oktober von 15.30 bis 17.30 Uhr: Familiennachmittag mit Ulli Kessler von der Musikschule mit dem Bilderbuch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“. Die Vorführung mit Lesung beginnt um 16.15 Uhr in der Aula der Volksschule Altenstadt

Bücherei Gisingen
Lesung mit Aly El Ghoubashy am Donnerstag, den 18. Oktober um 19.30 Uhr in der Bücherei Gisingen aus seinem Erstlingswerk „Der blaue Kranich...“.
Der Feldkircher Lehrer Aly El Ghoubashy kam Anfang der 1980er-Jahre aus Ägypten nach Europa. „Der blaue Kranich“ hieß das Flugzeug, das ihn in eine neue Welt brachte. In seinem gleichnamigen Buch schildert er seine Eindrücke und Gedanken über die Ankunft und das Leben in Europa. Eintritt frei!

Bücherei Nofels
Sonntag, 21. Oktober, 11.30 bis 19 Uhr in der Volksschule Nofels. Im Rahmen des Nofler Suppensonntags hat die Bücherei Nofels von 14 bis 17 Uhr das Vorlesen am Nachmittag übernommen und bietet Kuchen und Kaffee an. Zudem stellt die Bücherei Zeitschriften und Kinderbücher zum Schmökern zur Verfügung.
Die freiwilligen Spenden an diesem Tag ermöglichen den Bau einer Wasserleitung für das Dorf von Priester Sylvester Nitunga in Tansania. Die Suppen steuern die Nofler Gastronomen bei.

Bilder
Lesung mit Aly El Ghoubashy am 18. Oktober in der Bücherei Gisingen. Lesung mit Aly El Ghoubashy am 18. Oktober in der Bücherei Gisingen.
↑ nach oben