„Die Kunst des Gärtnerns“ wird für Senioren beleuchtet

Am 23. Mai findet für Feldkirchs Seniorinnen und Senioren der Vortrag „Die Kunst des Gärnterns im Alter“ statt. Ing. Dkfm. Roland Mangold von faktor NATUR wird im Kapuzinerkloster referieren.

Der Garten kann eine wunderbare Quelle für Glück und Zufriedenheit sein – vor allem im dritten Lebensabschnitt. Die echte Kunst des Gärtnerns im Alter hat nur wenig mit Hochbeeten oder speziellen Gartenwerkzeugen zu tun, sondern mit der Fähigkeit, die Lebensqualität im Garten säen und ernten zu können. Eine interessante und auch für den Schutz der Natur bedeutende Perspektive mit vielen Anregungen und praktischen Impulsen.

Vortrag über das Gärtnern
Wer: Feldkirchs Seniorinnen und Senioren
Wann: Dienstag, 23. Mai, 18 Uhr
Wo: Kapuzinerkloster, Begegnungsraum
Eintritt: frei
Anmeldung und Info: oder Telefon 05522/304-1240

 

Bilder
Erfahren Sie, was die Kunst des Gärtnerns im Alter ausmacht. Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com Erfahren Sie, was die Kunst des Gärtnerns im Alter ausmacht. Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com
↑ nach oben