Feldkircher Geschichtsvereine

Übersicht über die Feldkircher Geschichts- und Heimatkundevereinen.

Sind Sie an Geschichte und Heimatkunde interessiert? Wollen Sie Kontakt zu Vereinen in Feldkirch, die sich mit diesen spannenden Themen beschäftigen?

  • Rheticus-Gesellschaft
    Ein heimatkundlich und naturkundlich ausgerichteter Verein mit Sitz im Palais Liechtenstein. Er gibt viermal jährliche eine Zeitschrift und einmal pro Jahr eine Monographie heraus. In dieser Schriftenreihe sind interessante Themen zur Stadtgeschichte aufgearbeitet worden. Zahlreiche Vorträge und Führungen runden das Programm ab. Mehr Informationen dazu bei Frau Verena Valentini, Tel. 304-1272 bzw. auf der Homepage des Vereins.
  • Heimatkundeverein Altenstadt
    Beschäftigt sich mit der Geschichte des 1925 zu Feldkirch eingemeindeten Ortsteiles Altenstadt. Er hat ein Heimatbuch sowie einen Fotoband herausgegeben. Es finden Führungen statt. Der Verein gibt jährlich eine Zeitschrift heraus.
    Heimatkundeverein Tosters
    Beschäftigt sich mit der Geschichte des 1925 zu Feldkirch eingemeindeten Ortsteiles Tosters. Er hat ein Heimatbuch über Tosters herausgegeben.
  • Heimatpflege- und Museumsverein Feldkirch
    Betreibt das Schattenburg-Museum und die Burgruine Tosters.
    Öffnungszeiten und Preise sind unter www.schattenburg.at ersichtlich.
    Das Museum verfügt auch über ein Archiv und eine Fotosammlung. Aus dieser Sammlung entstand das Fotobuch: Manfred A. Getzner u. Christoph Volaucnik, Feldkirch-Grenzstadt im Wandel. Sutton-Verlag 2008.
    Führungen werden gerne organisiert. Um Voranmeldung wird gebeten:
    Tel. 05522/71982, E-Mail: museum@schattenburg.at

Vorarlberger Wirtschaftsarchiv
Das Vorarlberger Wirtschaftsarchiv sichert, erschließt und erforscht Quellen zur Wirtschaftsgeschichte des Landes. Als Gedächtnis der Vorarlberger Wirtschaft gibt es Einblick in die Entwicklungen der Wirtschaft anhand von Ausstellungen und Publikationen.Es hat fast alle Bestände bereits digitalisert: siehe dazu :wirtschaftsarchiv-v.at/unserebestaende.htm.
 
Anschrift: Vorarlberger Wirtschaftsarchiv
Neustadt 37, 6800 Feldkirch
Tel. 05522/77457
wirtschaftsarchiv-v@vol.at
Öffnungszeiten nach telefonischer Anmeldung.
 
Weitere Informationen unter www.wirtschaftsgeschichte.at

Bilder
Blick vom Heilig Kreuz auf das noch unverbaute Ufer der Ill. Im Vordergrund eine Statue des Hl. Nepomuk. Blick vom Heilig Kreuz auf das noch unverbaute Ufer der Ill. Im Vordergrund eine Statue des Hl. Nepomuk.
↑ nach oben